Werner Oerter von KfW
IKB findet neuen Aufsichtsratschef

Der IKB -Hauptaktionär KfW hält im Aufsichtsrat der angeschlagenen Mittelstandsbank künftig die Fäden in der Hand. Das Kontrollgremium wählte am Samstag den KfW -Manager Werner Oerter zu seinem neuen Vorsitzenden, wie die IKB mitteilte. Zu seinem Stellvertreter wurde ein Neuzugang im Kontrollgremium ernannt.

HB BERLIN. Zum zweiten Stellvertreter neben KfW -Vorstandsmitglied Detlef Leinberger wurde Dieter Pfundt, Chef-Investmentbanker von Sal. Oppenheim, gewählt. Er ist neu im Kontrollgremium der Bank und hatte zuvror schon die BHF -Bank auf Wachstumskurs gebracht.

Oerter übernimmt den Angaben nach auch den Vorsitz des IKB -Aufsichtsratspräsidiums und wird Mitglied im Finanz- und Prüfungsausschuss. Der 55-Jährige ist Direktor der KfW Bankengruppe und Mitglied der Geschäftsführung der KfW Beteiligungsholding GmbH. Wie Pfundt war er erst am Donnerstag neu in den IKB -Aufsichtsrat gewählt worden.

Die IKB hatte händeringend einen neuen Vorsitzenden gesucht. Der bisherige Chef des IKB -Kontrollgremiums, Ulrich Hartmann, der von den Aktionären heftig kritisiert worden war, gab sein Amt aus Altersgründen ab. Eigentlich sollte der scheidende Beiersdorf -Aufsichtsratschef Dieter Ammer, der dem IKB -Gremium bereits angehört, sein Nachfolger werden. Er zog aber seine Kandidatur kurz vor der Hauptversammlung zurück.

Auf der Hauptversammlung gaben die Aktionäre der IKB der zum Überleben der Bank notwendigen Kapitalerhöhung grünes Licht. Dem Düsseldorfer Institut fließen damit 1,5 Milliarden Euro zu. Die KfW will mindestens 1,25 Milliarden Euro davon übernehmen.

Die IKB hatte sich mit Ramschhypotheken in den USA verspekuliert und stand im Sommer 2007 kurz vor der Pleite. Der Bund, die staatliche Förderbank KfW und andere Banken mussten bis jetzt rund 8,5 Milliarden Euro zuschießen. Ob noch weitere Risiken in den Büchern der IKB schlummern, ist unklar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%