Wharton School
Stammgast im Club der besten Wirtschaftsschulen

Im Kampf um den Titel beste Wirtschaftshochschule der Welt ist die 1881 gegründete Wharton School weit vorne mit dabei. Ihr Aushängeschild ist das MBA-Studium.
  • 0

DüsseldorfDie Harvard Business School ist die bekannteste Wirtschaftshochschule der Welt, Wharton allerdings die besser bewertete - zumindest in der einflussreichen Rangliste von Management-Studiengängen mit dem Abschluss „Master of Business Administration“ (MBA), die die „Financial Times“ herausgibt. Seit Jahren steht die Wharton School der Universität von Pennsylvania auf dem ersten Platz, seit Jahren muss sich die Harvard-Universität, die noch immer den Ruf als beste Universität der Welt genießt, weiter hinten einreihen. In anderen Rankings liefern sich die beiden ein enges Rennen. Im Kampf um den Titel beste Wirtschaftshochschule der Welt ist die 1881 gegründete Wharton School also weit vorne mit dabei.

Dabei ist sie streng genommen gar keine eigene Hochschule - doch das gilt für die meisten der amerikanischen und angelsächsischen „Business-Schools“. Denn die „School“ entspricht am ehesten dem, was in Deutschland die Fakultät einer Universität ist. An der Business-School werden die BWL- und Management-Studiengänge angeboten, die mit dem Bachelor oder Master abschließen und die Doktoranden ausgebildet.

Aushängeschild der Business-Schools wie auch Wharton ist das praxisnahe Management-Studium mit dem Abschluss MBA, das hier 20 Monate dauert und als Eintritt in die Top-Etagen der Wirtschaft gilt. Anders als an vielen deutschen Universitäten bieten die Business-Schools auch Weiterbildung für Manager an. Die kurzen Programme, in Wharton mit jährlich 9000 Teilnehmern, sind eine wichtige Einnahmequelle.

Die Universität von Pennsylvania in Philadelphia und damit auch die Wharton School gehören zur Ivy-League, einer Gruppe von Elite-Universitäten an der US-Ostküste. In der Ausbildung ist Wharton auch im Finanzbereich hoch angesehen und mit rund 230 fest angestellten Professoren und Dozenten sowie 5000 Studenten eine der größten Business-Schools. shr

Kommentare zu " Wharton School : Stammgast im Club der besten Wirtschaftsschulen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%