Wie Sie den Werbeartikel richtig einsetzen
Checkliste "Werbeartikel"

  • 3

Seit 1995 begleitet Prof. Dr. Peter Hammann die Werbeartikelbranche mit Grundlagenforschung zum Werbeartikelmarkt und zur Wirkung dieses Instruments. Der Bochumer Forscher faßt seine Erkenntnisse zur Wirkung des Werbeartikels in zehn Thesen zusammen.

These 1: Werbeartikel sind vor allem im endverbrauchergerichteten Messe-Marketing erinnerungs- und aktivierungsstark.

These 2: Der Prozess der Werbeartikelverteilung selbst hat eine hohe Aufmerksamkeitswirkung insbesondere bei Everts.

These 3: Der Werbeartikelwirkung wird stark bestimmt durch die kreative Idee des Gegenstandes.

These 4: Die einzusetzenden Werbeartikel müssen den Bedürfnissen der Zielgruppe und dem Anlass genau entsprechen, um besonders wirkungsstark zu sein. Durch eine Antizipation der Bedürfnisse der Empfänger können im Werbeartikel-Marketing erhebliche Streuverluste vermieden werden.

These 5: Standardstreuwerbeartikel wie Kugelschreiber und Pins sind nicht unbedingt die "Lieblinge" der Werbeartikelempfänger, erzielen aber dennoch zufriedenstellende Nutzungs- und Erinnerungswerte.

These 6: Werbeartikel haben hohe Kontaktquantitäten und-qualitäten.

These 7: Die Kunden wünschen sich "nutzbare Artikel mit Charisma" (Einzigartigkeit, Originalität, "Spaßwert").

These 8: Der materielle Wert eines Artikels ist nicht wirkungsentscheidend. Auch mit relativ geringwertigen Artikeln - gemessen am materiellen Wert - kann eine große Wirkung beim Empfänger erzielt werden.

These 9: Nicht nur bei Aktionen, auch im Management der Kundenbeziehung empfinden Endverbraucher die Zuwendung von Werbeartikeln zu bestimmten Gelegenheiten als passend.

These 10: Werbeartikel sind aus Endverbrauchersicht ein modernes Werbeinstrument.

Kommentare zu " Wie Sie den Werbeartikel richtig einsetzen: Checkliste "Werbeartikel""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Dem kann man auch im Jahr 2010 noch zustimmen. insgesamt hat der Werbeartikel seine Position im modernen Marketing noch gestärkt und rangiert m.E. aktuell hinter TV und Printwerbung auf Rang 3 im Werbemittelmarkt, mit einem Umsatz von etwa 3 Mrd. EUR im Jahr .

  • Das ist eine sehr schöne Checkliste und fasst die essentiellen Punkte übersichtlich zusammen, die es zu Werbeartikeln zu sagen gibt.

  • Der Artikel fasst wesentliche Punkte zusammen. ist zwar schon ein bisschen alt, trifft aber meiner Meinung nach viele Aspekte der Werbung mit Werbeartikeln. ich würde vielleicht noch ergänzen, dass es sehr einfach ist, "ankommenden" Werbung zu betreiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%