Wiederkehr
Morgan Stanley holt John Mack auf Chefposten zurück

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat ihren Ex-Präsidenten John Mack zurückgeholt und zum neuen Chef ernannt. Er tritt mit sofortiger Wirkung an die Stelle von Philip Purcell, der Mitte des Monats seinen Rücktritt angekündigt hatte.

HB NEW YORK. „Der Board war einstimmig der Meinung, dass John Mack besonders qualifiziert ist, um neuer Chairman und Chief Executive Officer von Morgan Stanley zu werden“, teilte die Investmentbank am Donnerstag mit.

Der Rücktritt von Purcell war von Investoren seit längerem gefordert worden, weil sie mit der Entwicklung des Aktienkurses und dem Weggang führender Mitarbeiter der Bank unzufrieden waren.

Die Morgan Stanley-Aktie gab zwar am Donnerstag in einem schwächeren Marktumfeld um 1,3 Prozent auf 52,68 Dollar nach. Der Kurs lag aber deutlich höher als vor der Ankündigung des Rücktritts von Purcell vor etwa zwei Wochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%