Windenergie
Keine Windenergieanlagen im Vogelzuggebiet

Der Bau von Windenergieanlagen erfordert das Einhalten verschiedener gesetzlicher Auflagen. Auch der Vogelschutz spielt dabei eine bedeutende Rolle, wie das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz jüngst klarstellte.

Windenergieanlagen dürfen in einem Vogelflugkorridor nicht errichtet werden, hat jetzt das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden.

Zwar könne nicht jeder einfache Vogelzug die Errichtung von Windenergieanlagen verhindern. Ansonsten wären in Rheinland-Pfalz, das größtenteils breitflächig von Zugvögeln überquert werde, Windenergieanlagen fast überall unzulässig. Nehme der Vogelzug aber überdurchschnittlich große Ausmaße an, müssten die Windräder weichen, urteilte das Gericht (Az.: 1 A 11312/04).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%