Windenergie: Keine Windenergieanlagen im Vogelzuggebiet

Windenergie
Keine Windenergieanlagen im Vogelzuggebiet

Der Bau von Windenergieanlagen erfordert das Einhalten verschiedener gesetzlicher Auflagen. Auch der Vogelschutz spielt dabei eine bedeutende Rolle, wie das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz jüngst klarstellte.

Windenergieanlagen dürfen in einem Vogelflugkorridor nicht errichtet werden, hat jetzt das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden.

Zwar könne nicht jeder einfache Vogelzug die Errichtung von Windenergieanlagen verhindern. Ansonsten wären in Rheinland-Pfalz, das größtenteils breitflächig von Zugvögeln überquert werde, Windenergieanlagen fast überall unzulässig. Nehme der Vogelzug aber überdurchschnittlich große Ausmaße an, müssten die Windräder weichen, urteilte das Gericht (Az.: 1 A 11312/04).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%