Management
Zeitung: VW-Vorstand Weißgerber muss gehen

VW-Vorstand Folker Weißgerber wird den Konzern nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ Ende Juni verlassen. Formell werde der 63 Jahre alte Produktionschef des Wolfsburger Autobauers seinen Rücktritt zwar selbst erklären.

dpa WOLFSBURG/FRANKFURT. VW-Vorstand Folker Weißgerber wird den Konzern nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ Ende Juni verlassen. Formell werde der 63 Jahre alte Produktionschef des Wolfsburger Autobauers seinen Rücktritt zwar selbst erklären.

Er sei jedoch von Vorstandschef Bernd Pischetsrieder dazu gedrängt worden, berichtet das Blatt ohne Angabe von Quellen. Da die Position nicht neu besetzt werde, habe der Konzernvorstand künftig nur noch sechs Mitglieder. Volkswagen erklärte auf Anfrage, zu Personalspekulationen nehme man grundsätzlich keine Stellung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%