Zetsche und Großmann
Zwei Wirtschaftsgrößen, ein Hobby

Daimler-Boss Dieter Zetsche und RWE-Vorstandschef Jürgen Großmann sind zwei Schwergewichte der deutschen Wirtschaft. Doch sie haben mehr gemeinsam als ihre Chefsessel: Die beiden Freunde bauen zusammen ein Segelboot.

DüsseldorfAls Jürgen Großmann im Februar 2007 völlig überraschend als künftiger Vorstandschef des Energiekonzerns RWE präsentiert wurde, bekam der Stahlmilliardär nicht viel mit von dem Trubel um seine Person. Der Quereinsteiger in die Energiebranche war Tausende von Kilometern entfernt in der Karibik - und segelte.

Segeln ist eine der vielen Leidenschaften des beleibten Genussmenschen. Und bald wird er wieder mehr Zeit dafür haben. Seine Nachfolge ist nach langem Hin und Her seit ein paar Wochen geregelt. Gestern trat sein designierter Nachfolger, der Niederländer Peter Terium, in den Vorstand von RWE ein. Er wird Großmann als stellvertretender Vorstandsvorsitzender zur Seite gestellt. Ende Juni 2012 wird Großmann dann sein Amt an der Konzernspitze übergeben.

Großmann betont zwar, dass er bis zuletzt mit voller Kraft für RWE arbeiten will. Aber - so vermuten viele im Konzern - er wird im operativen Geschäft schrittweise kürzertreten. Schließlich hatte er im Winter, kurz nachdem ihn eine Krankheit zu einer kurzen Auszeit gezwungen hatte, selbst darauf gedrängt, die Nachfolge zügig zu klären. Und er hatte schon Anfang 2011 im kleinen Kreis damit kokettiert, dann ja mehr Zeit für Oldtimerfahrten oder eben das Segeln zu haben.

Vor allem seinem Hobby segeln kann Großmann bald auch besonders stilvoll frönen. Im Winter soll nach jahrelanger Bauzeit ein Projekt vollendet werden, das dem Mann, der in den vergangenen vier Jahren alle Höhen und Tiefen des Managerlebens kennen gelernt hat, besonders am Herzen liegt: Dann wird ein Schoner, ein großes zweimastiges Segelschiff, fertig sein, an dem er beteiligt ist.

Seite 1:

Zwei Wirtschaftsgrößen, ein Hobby

Seite 2:

Zetsche begeistert Großmann für Bootsprojekt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%