Ziebart vor Wechsel zu Infineon
Conti auf Nachfolgersuche

Der Vize-Chef des Autozulieferers Continental steht vor einem Wechsel an die Spitze des Chipkonzerns Infineon. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur soll Conti daher bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Wolfgang Ziebart sein.

HB HANNOVER/MÜNCHEN. „Wir arbeiten intensiv an möglichen Konsequenzen mit dem Ziel, eine Fortführung der erfolgreichen Arbeit in der CAS (Continental Automotive Systems) ohne Unterbrechung stets sicherzustellen“, heißt es in einem Schreiben des Conti- Aufsichtsratsvorsitzenden Hubertus von Grünberg von Donnerstagnachmittag an die Mitglieder des Gremiums. Dies verlautete aus Aufsichtsratskreisen.

Ziebart ist im Conti-Vorstand zuständig für den Konzernbereich Continental Automotive Systems. In dem Schreiben des Aufsichtsratschefs heißt es, Medienberichte über einen „möglichen Wechsel“ Ziebarts zu Infineon nach München seien „nicht ganz gegenstandslos“. Es sei aber noch nichts entschieden. Die Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX hatte am Donnerstag aus Aufsichtsratskreisen erfahren, Ziebart solle in der kommenden Woche dem Infineon-Aufsichtsrat als möglicher Nachfolger für Ulrich Schumacher vorgestellt werden. Der langjährige Infineon- Vorstandsvorsitzende war vor sechs Wochen nach Druck des Aufsichtsrates zurückgetreten.

Wie es am Donnerstag in Conti-Aufsichtsratskreisen zudem hieß, wolle Ziebart an die Spitze eines großen Unternehmens. Bei Conti sei dies aber nicht möglich. Bereits Mittwochabend war klar geworden, dass Ziebart als Favorit die größten Chancen auf den Infineon- Chefsessel eingeräumt werden. Infineon und Continental lehnten auch am Donnerstag jeden Kommentar zu der Nachfolgefrage ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%