Ausbau der Produktion: Rhenus bleibt aus gutem Grund in Deutschland

Ausbau der Produktion
Rhenus bleibt aus gutem Grund in Deutschland

Max Reiners schwimmt gegen den Strom: Nicht China oder Osteuropa, sondern Deutschland ist und bleibt für den Inhaber des Familienunternehmens Rhenus Lub der attraktivste Standort. Mit dem Bau einer Fettfabrik in Mönchengladbach unterstreicht Reiners sein Bekenntnis.

sgr HB MÖNCHENGLADBACH. Mit dem Bau einer 16 Mill. Euro teuren Fettfabrik in Mönchengladbach, der modernsten in Europa, unterstreicht Reiners sein Bekenntnis zum deutschen Standort.

Dabei ist der Hersteller von Schmierstoffen mit Vertretungen in 32 Ländern präsent und muss sich gegen eine starke globale Konkurrenz behaupten, die mitunter preiswerter in anderen Ländern produziert. Doch für das inhabergeführte Unternehmen ist die Nähe zum Kunden entscheidend. „Wir stellen nicht nur Schmierstoffe und Fette her, wir beraten auch unsere Anwender und arbeiten mit ihnen gemeinsam an Systemlösungen“, sagt Reiners

Rhenus Lub erzielte mit rund 200 Mitarbeitern 2004 einen Umsatz von 56 Mill Euro, der im vergangenen Jahr voraussichtlich auf knapp 60 Mill. Euro steigen wird.

Als Reiners vor 16 Jahren in den 1882 in Mönchengladbach gegründeten elterlichen Betrieb eintrat, hatte er bereits erkannt: Ein mittelständisches Unternehmen kann sich am Markt nur dann behaupten, wenn es in seinem Bereich Technologieführer ist. Nur lässt sich diese Rolle nicht einfach verordnen. Reiners versuchte, das in drei sorgfältig und langfristig geplanten Schritten zu erreichen.

Zunächst musste das Unternehmen seine Mitarbeiter qualifizieren. Dann hat Reiners Labors für Forschung und Entwicklung eingerichtet, in denen inzwischen jeder fünfte Mitarbeiter tätig ist. Zuletzt folgte der Bau einer neuen Fettfabrik für 16 Mill. Euro. Reiners hat in dieser Fabrik Forschung und Entwicklung, sowie die Öl- und Fettproduktion an einem Ort konzentriert. Die Finanzierung des Neubaus stellt die örtliche Stadtsparkasse Mönchengladbach sicher.

Seite 1:

Rhenus bleibt aus gutem Grund in Deutschland

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%