Autoverkäufe rückläufig
Asiens Automärkte schalten Gang zurück

Zu ersten Mal seit 2005 sind die Autoverkäufe in China im August gegenüber dem Vorjahresmonat gefallen. Während Autohersteller fürchten, dass der Wachstumsmotor der Schwellenländer zu stottern beginnt, sehen Branchenkenner keinen Grund zur Sorge. Experten halten auch die deutschen Zulieferer für gut aufgestellt.

DÜSSELDORF. Diesen Sommer jubelten die Chinesen über 51 Goldmedaillen ihrer Olympiamannschaft. Abgelenkt von den sportlichen Wettbewerben hat das konsumfreudige Volk allerdings eines seiner Lieblingsbeschäftigungen vernachlässigt: den Autokauf. Zum ersten Mal seit Februar 2005 sind die Autoverkäufe in China im August gegenüber dem Vorjahresmonat gefallen: Laut dem chinesischen Automobilverband China Association of Automobile Manufacturers um über sechs Prozent auf rund 450 000 Einheiten.

Experten sehen in den Olympischen Spielen jedoch nur einen von vielen Gründen für die schwachen Zahlen. Sie machen außerdem die starken Kursverluste an der Chinesischen Börse für den deutlichen Rückgang verantwortlich – und den hohen Ölpreis in den Sommermonaten. Auch der indische Automarkt scheint zu schwächeln. Sowohl Indiens größter Automobilhersteller Maruti Suzuki India als auch Tata Motors meldeten im August Verkaufseinbußen von rund zehn Prozent.

Autohersteller fürchten nun, dass der Wachstumsmotor der Schwellenländer zu stottern beginnt. Branchenkenner sehen jedoch keinen Grund zur Sorge. „Ein schwacher Monat in drei Jahren - den Dämpfer sollte man nicht überbewerten“, beruhigt Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des Forschungsinstituts Center of Automotive Research (CAR) in Gelsenkirchen. „Das Wachstum der Märkte in Asien wird sich auf gutem Niveau fortsetzen.“

Zumindest nach außen will auch die Industrie Optimismus ausstrahlen - sie bemüht sich um beruhigende Worte. „Es gibt keinen Grund zur Panik. Wir erwarten keinen Zusammenbruch des asiatischen Marktes“, sagt Manfred Schwab, Mitglied der Unternehmensleitung und Zuständiger für das Asien-Geschäft beim Zulieferer ZF in Friedrichshafen.

Seite 1:

Asiens Automärkte schalten Gang zurück

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%