BDI-Mittelstandspanel
Fachkräfte händeringend gesucht

Gute Konjunkturentwicklung, optimistische Aussichten für das nächste Jahr, der Mittelstand hat neue Stellen zu besetzen. Die Ergebnisse der BDI-Mittelstandsumfrage klingen zunächst großartig. Doch die freien Stellen werden für die Unternehmen zum Problem.

HB BERLIN. Fast 60 Prozent der mittelständischen Industrieunternehmen haben einer Umfrage zufolge derzeit Probleme, für freie Stellen qualifizierte Bewerber zu finden. Insbesondere Fachkräfte sind Mangelware und werden wieder verstärkt gesucht, geht aus einer Mittelstandsbefragung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) hervor, die am Montag in Berlin vorgestellt wurde.

„Die Hauptprobleme bei der Stellenbesetzung sind mangelnde Qualifikation der Kandidaten, mangelnde Motivation, zu hohe Einkommenserwartungen und mangelnde Mobilität“, sagte das Vorstandsmitglied der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, Georg Graf Waldersee. Er riet den Firmen, Instrumente zur Mitarbeitermotivation konsequent zu nutzen. Nur so sei es möglich, qualifizierte Mitarbeiter zu halten und gute Bewerber zu finden.

Rund 60 Prozent der befragten Betriebe fühlen sich durch das neue Gleichstellungsgesetz verunsichert. Sie fürchten, dass Rechtsunsicherheit, Beratungsbedarf und Verwaltungsaufwand zunehmen werden. Dies hemme die Bereitschaft zu Neueinstellungen.

Gleichzeitig erwarten der industrielle Mittelstand laut der Umfrage mehrheitlich auch 2007 eine günstige Konjunkturentwicklung. „52 Prozent der Unternehmen, vor allem solche, die die gegenwärtige Lage als gut oder unverändert bezeichnen, erwarten weiterhin eine stabile Konjunktur“, erklärte der BDI am Montag in Berlin zum Ergebnis der Herbstumfrage seines Mittelstandspanels unter 1031 Unternehmen.

„Die Konjunktur der deutschen Industrie hat im Jahresverlauf 2006 erheblich an Stärke gewonnen“, erklärte Frank Wallau vom Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn in einer Mitteilung. Dieser Befund schlage sich auch in der Einschätzung der gegenwärtigen Wirtschaftslage der befragten Industrieunternehmen nieder. Für das kommende Geschäftsjahr sind die Unternehmen “verhalten zuversichtlich“.

Seite 1:

Fachkräfte händeringend gesucht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%