Deutliche Anzeichen für einen Aufschwung
KfW sagt Mittelstand gute Zukunft voraus

Im Mittelstand zeigen sich zum Herbstbeginn nach Einschätzung der KfW Bankengruppe deutliche Anzeichen einer konjunkturellen Belebung.

dpa-afx FRANKFURT. "Die moderate Erholung dürfte für eine Stabilisierung der prekären Lage auf dem Arbeitsmarkt ausreichen, nicht aber für eine rasche und durchgreifende Wende", sagte der Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe, Norbert Irsch, am Donnerstag nach einem Treffen von Konjunkturexperten von KfW und Wirtschaftsverbänden.

Auch für 2006 erwarten die Experten eine Fortsetzung der moderaten Erholung im deutschen Mittelstand. Kein einziger der Teilnehmer der Tagung rechnete laut der KfW auf Sicht von zwölf Monaten mit einer Verschlechterung der Geschäftslage bei seinen mittelständischen Verbandsunternehmen. Dagegen hätten fast zwei Drittel eine Verbesserung der Lage angenommen.

Die Geschäftserwartungen kleiner und mittlerer Unternehmen seien in den vergangenen Monaten häufig schlechter als die Einschätzung der aktuellen Lage ausgefallen, hieß es weiter. Vor allem die hohen Energiepreise ließen die Unternehmen mit einer gewissen Vorsicht auf die kommenden Monate blicken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%