DIHK-Report
Viele Unternehmer finden keinen Nachfolger

Jeder dritte Unternehmer findet keinen Nachfolger für seinen Betrieb. Das ist das Ergebnis eines Reports des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Im vergangenen Jahr seien 1800 Unternehmen aufgegeben worden.
  • 2

BerlinEinen geeigneten Nachfolger für seinen Betrieb sucht jeder dritte Unternehmer vergeblich. Das zeigt ein Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der der Tageszeitung „Die Welt“ (Freitag) vorlag. Dem Bericht zufolge wurden wegen fehlender Nachfolger auf dem Chefsessel allein im vergangenen Jahr rund 1800 Unternehmen mit insgesamt mehr als 23.000 Arbeitsplätzen aufgegeben. „Die Fachkraft Chef wird immer mehr zum Engpass“, kommentierte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben in der „Welt“.

Jeder dritte potenzielle Nachfolger sei nur unzureichend qualifiziert, fast jeder zweite unterschätze die Anforderungen der Unternehmensübernahme, sagte Wansleben. Der demografische Wandel verschärfe die Probleme noch. Unternehmer sollten daher laut DIHK auch über Alternativen nachdenken - etwa den Verkauf an einen Mitarbeiter oder einen Existenzgründer.

Oft seien die Preisvorstellungen, mit denen Unternehmer in die Verhandlungen mit dem potenziellen Nachfolger gehen, unrealistisch. Bei 41 Prozent der Firmenchefs sei der Unternehmenspreis überhöht, das sind dem Bericht zufolge fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Ein Übergabeprozess dauere im Schnitt drei Jahre.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " DIHK-Report: Viele Unternehmer finden keinen Nachfolger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Genau das habe ich auch immer wieder vorgefunden. Ich glaube eher die Deutschen Unternehmer sind nicht übergabefähig

  • Wahrscheinlich sind die Kandidaten allesamt nicht unterwürfig genug; auch fehlt ihnen oft die Einsicht, dass die restlos untalierte Tochter nicht kündbar ist.
    Büro und Firmenlimousine sollen dem nun Senior-Adviser bis Lebensende gestellt werden. Und nie vergessen: der weiss alles besser!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%