Konstantin Mehl Foodora-Gründer startet App gegen Rückenschmerzen

Der Gründer des Lieferdienstes Foodora expandiert mit einem neuen Start-up in den USA. Diesmal will er Rückenschmerz-Geplagten helfen.
Mit seinen 29 Jahren gehört er selbst schon zu den Älteren in der Gründerszene. Quelle: picture alliance / ZB
Konstantin Mehl

Mit seinen 29 Jahren gehört er selbst schon zu den Älteren in der Gründerszene.

(Foto: picture alliance / ZB)

New YorkSoho, New York, 433 Broadway. Mit Blick auf die Skyline im Süden Manhattans sitzt Konstantin Mehl im Konferenzraum des German Accelerator, des Inkubators für deutsche Start-ups, die den Sprung auf den US-Markt schaffen wollen. Der 29-Jährige in Hemd und Pullover gehört hier zu den alten Hasen. Schließlich hat der gebürtige Franke schon einmal bewiesen, dass er ein Unternehmen erfolgreich gründen und führen kann.

 
Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Mehr zu: Konstantin Mehl - Foodora-Gründer startet App gegen Rückenschmerzen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%