Fiebig Sicherheitssysteme GmbH
Die neue Chefin des Männervereins

Katrin Fiebig hat das Sicherheitstechnik-Unternehmen ihres Vaters übernommen. Die Wirtschaftskrise wird für sie zur Feuertaufe. Wie die junge Chefin ihre Firma durch die Rezession bringen will.

HAMBURG. Die Frage trifft Katrin Fiebig unvorbereitet. Was sie in der Firma mache? Man hört Fiebig am anderen Ende der Telefonleitung atmen. "Na", sagt sie. "Ich bin, ich bin die Chefin hier." Ein wenig klingt das, als ob sie sich selbst noch davon überzeugen müsse.

Kein Wunder: Die 28-Jährige ist erst seit knapp drei Monaten Geschäftsführerin der Fiebig Sicherheitssysteme GmbH in Schwedt an der Oder. Sie hat die Firma von ihrem Vater übernommen, der sie nach der Wende aufbaute und bis vor kurzem leitete. Und nun ist die Tochter Chefin von sechs Angestellten. Manchmal, sagt Fiebig, könne sie das selbst kaum glauben. Aber eigentlich hat sie kaum Zeit, sich über solche Dinge Gedanken zu machen. Denn 2008 war ein schlechtes Jahr. Ausgerechnet. "Da muss dann einfach gehandelt werden", sagt Fiebig. "Grübeln bringt keinen weiter."

Die Fiebig Sicherheitssysteme GmbH bietet alles rund um die elektronische und mechanische Sicherungstechnik an. Sie baut und vertreibt Anlagen, die Einbrüche melden, die vor Bränden schützen und solche, die zur Videoüberwachung genutzt werden. Kurz: Es sind Geschäftsbereiche, die florieren, wenn es den Unternehmen und den Menschen gut geht. Wenn sie ihre Werte sichern wollen. Doch in der Krise ist Sicherheitstechnik eben auch meistens das erste, an dem gespart wird.

Das geht nicht nur Fiebig so, weiß auch Raimond Werdin, Vorsitzender des BHE-Fachausschusses Brandmeldetechnik. "Maßnahmen werden verschoben oder überhaupt gar nicht erst ausgeführt", klagt er. "Die meisten Unternehmen sind sich nicht der Notwendigkeit bewusst. Dazu kommt, dass Brandschutzbeauftragten in kleineren Unternehmen meist die entsprechende Kompetenz fehlt, um die Gefahren zu erkennen und die notwendigen Maßnahmen einzuleiten."

Seite 1:

Die neue Chefin des Männervereins

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%