Finanzierungsanbieter
Achtung, Preiserhöhung!

Die Finanzkrise und die erwartete konjunkturelle Abschwächung schlagen sich bei ersten Finanzierungsanbietern in höheren Preisen nieder. So will der Forderungsaufkäufer und Kreditversicherer Coface seine Preise bei Neuverträgen in Deutschland ab sofort durchschnittlich um zehn Prozent anheben.

FRANKFURT. Als Hauptgrund für die Preiserhöhung nannte Coface „die wieder anziehende Risikosituation“. So sei bei Kreditversicherungen nach Jahren sinkender Schäden mit einer Trendwende zu rechnen. Neben der Finanzkrise nannte Coface unter anderem den starken Euro als Grund.

Von einem branchenweiten Trend anziehender Preise nach Jahren des Margenverfalls kann jedoch bisher noch nicht klar gesprochen werden. So sagte der Vorstandsvorsitzende der GE Heller Bank, Joachim Secker, dem Handelsblatt: „Wir preisen wie bisher.“ Aus seiner Sicht könne er derzeit nicht sagen, dass die Risiken gestiegen seien.

Bei den Kreditversicherern will Coface-Konkurrent Euler Hermes ebenfalls von keiner generellen Kehrtwende sprechen. „Wir planen noch keine generellen Preiserhöhungen“, sagte ein Sprecher. Dennoch wird der Blick auf die Unternehmen kritischer: „Wir schauen uns schon bei einzelnen Vertragsverlängerungen und Neuverträgen sehr genau das Risikoportfolio an und preisen entsprechend.“ Jetzt zahle sich für Unternehmen eine hohe Eigenkapitalquote aus.

Experten für Unternehmensfinanzierung warnen seit Wochen davor, dass es nach Jahren niedriger Zinsen künftig für Firmen wieder teurer werden könnte sich zu refinanzieren. Bei den Kreditzinsen lässt sich der Trend bis Ende Oktober bisher in Deutschland nicht festmachen. Benoît Claire, Vorstandschef von Coface Deutschland, sprach davon, die Preiserhöhung von im Schnitt zehn Prozent sei unterproportional zum Anstieg der Risiken. Im vergangenen Jahr hatte Coface Kreditrisiken über fast 100 Mrd. Euro versichert und Forderungen von rund 16 Mrd. Euro aufgekauft.

Nicole Bastian
Nicole Bastian
Handelsblatt / Ressortleiterin Ausland
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%