Firmenrating
Wie sieht mich die Bank?

Wer von seiner Bank einen Kredit will, muss sein Unternehmen in allen Details bewerten lassen. Das ist zwar mühsam, seit den verschärften Eigenkapitalbestimmungen durch Basel II aber unvermeidlich. Gerade die kleineren Unternehmen verpassen häufig Chancen, die ein Ratingprozess bietet.

FRANKFURT. „Wer sich auf die Ratingsystematik einlässt, kann wirklich etwas an seinen Risiken ändern“, sagt Martin Depke, der den Arbeitskreis Ratings der Initiative Finanzstandort Deutschland leitet. Außerdem kann der Unternehmer bei guter Kenntnis des Ratingprozesses erkennen, wo das Verfahren ihn eventuell benachteiligt. Wenn beispielsweise die Kennzahlen einer Firma mit zyklischem Geschäft immer zum Stichtag ungünstig aussehen, könnte sie mit der Bank eine Anpassung der Bewertung vereinbaren, so Depke.

Um das Räderwerk hinter dem Rating zu verstehen, bietet es sich an, die Bewertung selbst durchzuspielen. Die Commerzbank bietet im Internet eine simple Möglichkeit an, sein Rating vorzuempfinden: Unter der Adresse » www.companyworld.de findet sich der „Rating:indicator“. Der Unternehmer muss hier nur zwei Bildschirmseiten mit Daten aus der Bilanz ausfüllen und erhält sofort eine Einordnung in die sechsstufige Ratingskala der Initiative Finanzstandort Deutschland (IFD). Commerzbank-Manager Depke weist darauf hin, dass das reale Rating viel aufwendiger ist, dass die Bewertung aber für durchschnittliche Unternehmen innerhalb der IFD-Skala ähnlich ausfallen dürfte.

Eine besonders ausgefeilte Lösung bietet das Düsseldorfer Zentralinstitut der Genossenschaftsbanken an, die WGZ Bank. Das Computerprogramm „Mind“ trainiert den Mittelständler nicht nur für das Rating, es bereitet auch auf Bewertungsgespräche vor: Nach der Installation in der Firma fragt das Programm in Eingabemasken alles ab, was für die Kreditausfallwahrscheinlichkeit wichtig ist. Daraus erstellt die Software einen durchgeschriebenen Bericht von gut zwanzig Seiten zum Ausdrucken, der den Bankern alle wichtigen Infos und Zahlen zur Verfügung stellt.

Seite 1:

Wie sieht mich die Bank?

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%