Forderungsmanagement
Kapital für Krisenzeiten

Um Liquiditätsengpässe zu vermeiden, setzen immer mehr Unternehmer auf das Forderungsmanagement und gewinnen so mehr Planungssicherheit. Denn der Factor übernimmt das Debitorenmanagement ebenso wie das Risiko eines Forderungsausfalls.

FRANKFURT. Nicht erst seit der Finanzkrise bedrohen Liquiditätsmangel und Zahlungsausfälle die Existenz vieler mittelständischer Firmen. Eine Kreditklemme könnte das Problem aber weiter verschärfen - auch für wachsende Unternehmen, die Fremdkapital für Investitionen und Umsatzausweitung benötigen. Die Banken vergeben Kredite immer restriktiver und teurer, haben doch einige von ihnen selbst mit Liquiditätsengpässen zu kämpfen. Eine Studie von Siemens Financial Services unter 2 700 Unternehmen zeigt, dass sich bereits für knapp 30 Prozent der Firmen in Deutschland die Kreditkosten erhöht haben. Rund 15 Prozent der Befragten gaben an, ihre Kreditlinien seien limitiert oder reduziert worden.

Die Folge: Geeignete alternative Finanzierungsformen wie der Verkauf offener Forderungen verzeichnen steigende Nachfrage. "Gerade jetzt bekommen wir verstärkt Anfragen von Unternehmern, die sich gezwungen sehen, abseits vom Bankkredit nach Refinanzierungsmöglichkeiten zu suchen. Im Hinblick auf die Finanzmarktkrise rücken alternative Angebote wie Factoring oder die Wareneinkaufsfinanzierung in den Fokus", so Thomas Rohe, Vorstand der factoring.plus AG. Auch Michael Boomhuis, geschäftsführender Gesellschafter der Hansekontor Maklergesellschaft, bestätigt den Trend: "Der Mittelstand braucht in unsicheren Zeiten durch Dritte geprüfte und möglichst versicherte Forderungsbestände, um gesicherte Assets für Banken und Finanzierungsgesellschaften darstellen zu können und finanziert zu bekommen."

Unabhängig davon, wie die Finanzmarktkrise verläuft - für die Finanzierung des Mittelstandes wird die Situation auf keinen Fall besser, meint Andreas Dörr, Geschäftsführer der nfg Norddeutsche Factoring Gesellschaft mbH: "Verlässliche Partner, die eine ausreichende Liquiditätsversorgung unabhängig von der Großwetterlage sicherstellen, sind wichtig."

Seite 1:

Kapital für Krisenzeiten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%