Gas- und Wasserinstallateurgesellen verdienen am meisten
Leichter Lohnanstieg bei Handwerksgesellen

Im vergangenen Jahr sind die Löhne der Handwerksgesellen nur leicht gestiegen. Das Statistische Bundesamt gab am Freitag bekannt, dass im Mai 2004 die Gesellen in zehn ausgewählten Handwerksgewerben durchschnittlich 12,56 Euro brutto pro Stunde verdienten.

HB DÜSSELDORF.Das ist ein Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Gleichzeitig stieg die bezahlte durchschnittliche Wochenarbeitszeit erneut leicht an auf 39,3 von 39,0 Stunden. Dabei wurden den Handwerksgesellen im Westen 39,1 und im Osten 40,1 Stunden bezahlt. Mit 9,08 Euro erzielten Handwerksgesellen in den neuen Ländern knapp 70 Prozent des Verdienstes im Westen in Höhe von 13,22 Euro. Die höchsten durchschnittlichen Bruttoverdienste bekamen Gas- und Wasserinstallateurgesellen mit 13,14 Euro, wie das Amt berichtete. Klempnergesellen bekamen 12,96 Euro, Maler- und Lackierergesellen 12,93 Euro. Fleischergesellen verdienten im Schnitt 11,28 Euro brutto pro Stunde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%