IT-Mittelstandsindex
Positive Erwartungen nach der Sommerpause

Die mittelständischen Unternehmen tragen über 40 % zu den Ausgaben und Investitionen hinsichtlich Informations- und Telekommunikationstechnologie in Deutschland bei. Um der Bedeutung des Mittelstandes für den IT-/TK-Markt Rechnung zu tragen und die Entscheider der mittelständischen Wirtschaft bei ihrer Investitionsplanung zu unterstützen, publiziert Avaya-Tenovis gemeinsam mit TechConsult den IT-Mittelstandsindex. In einer monatlichen Befragung werden Lage und Erwartungen bezüglich Umsatz und IT-/TK-Investitionen eingefangen.

Im August wirkte sich noch die Sommerpause aus, so dass die wirtschaftliche Stimmung des deutschen Mittelstands indifferent war und sich seine IT-/TK-Ausgaben wenig dynamisch entwickelten. Jedoch beeinflusst die kommende Herbstbelebung die Erwartungen positiv, wenngleich die Investitionsabsichten nicht mehr so überschwänglich sind wie im Juli.

Der knapp überwiegende Teil der mittelständischen Unternehmen in Deutschland musste im Zuge der Sommerpause rückläufige Umsätze verzeichnen. Der Index der realisierten Umsätze fiel von 104 auf 99 Punkte. Der Rückgang ist aber nur saisonal bedingt, denn im August des Vorjahres lag der entsprechende Indikator lediglich einen Punkt höher, und darüber hinaus weist der Index der Umsatzerwartungen deutlich nach oben. Gegenüber dem Juli stieg der Erwartungs-Indikator um weitere zwölf Zähler und erreicht aktuell 138 Punkte. Dies bedeutet, dass die deutliche Mehrheit der Mittelständler hoffnungsvoll auf den Herbst blickt. Damit ist die Stimmung allerdings nicht ganz so optimistisch wie vor Jahresfrist, als der Indexwert den Rekord von 143 Zählern aufstellte.

Überwiegend erfolgreich verlief der August für das Dienstleistungsgewerbe und besonders für die Finanzbranche. Hingegen mussten die Industrie und der Versorgungssektor zumeist rückläufige Umsätze hinnehmen. Optimismus hinsichtlich der kommenden Monate zeigt sich in allen gewerblichen Wirtschaftszweigen. Allen voran bei Dienstleistern, dem Finanzgewerbe und im Handel.

Die wirtschaftliche Entwicklung zog auch die Bereitschaft zu IT-/TK-Ausgaben nach unten; im Gegensatz zu der ökonomischen Lage bewegte sich die Investitionsbereitschaft aber gerade noch im positiven Bereich: Der Indexwert der realisierten Investitionen sank im August erneut, und zwar um fünf 102 Punkte. Die Firmen mit gewachsenen IT-/TK-Investitionen konnten sich damit noch gegenüber den zurückhaltenden Unternehmen durchsetzen. Im August 2004 war die Ausgabenneigung mit 106 Punkten noch etwas stärker ausgeprägt. Die aktuellen Investitionsplanungen lassen auf wieder steigende Ausgaben hoffen, wenngleich die Aussichten nicht mehr ganz so euphorisch wie im Juli sind: Der Index der Investitionserwartungen sank um elf auf 120 Zähler. Immerhin ist damit wenigstens der Optimismus größer als vor Jahresfrist, als der Erwartungsindex vier Punkte weniger erreichte.

Am ausgabenfreudigsten war im August die Industrie. In den übrigen Branchen zeigte sich kaum Dynamik, Dienstleister und Handel tendierten sogar überwiegend zu reduzierten IT-/TK-Ausgaben. Hinsichtlich der Investitionsplanungen zeigt sich aber erfreulicherweise ein komplett anderes Bild. Denn in allen Wirtschaftszweigen will sich die Mehrheit der Firmen einem verstärkten Engagement für IT/TK zuwenden. Besonders trifft der Optimismus auf das Finanzgewerbe, den Versorgungssektor und den Handel zu.

Der IT-Mittelstandsindex ist ein Projekt von Avaya-Tenovis in Zusammenarbeit mit TechConsult. Etwaige Abweichungen zum Geschäftsklimaindex des ifo Institutes erklären sich aus Unterschieden in der Methodik (Unmittelbarer Vergleich mit dem Vormonat und getrennte Ausweisung von Lage und Erwartungen beim IT-Mittelstandsindex) sowie unterschiedlichen Befragtengruppen: Der IT-Mittelstandsindex untersucht alle Branchen, ausschließlich aus dem Mittelstand; der ifo Konjukturtest beschränkt sich demgegenüber auf die Sektoren Verarbeitendes Gewerbe, Baugewerbe, Groß- und Einzelhandel und bezieht dort alle Größenkategorien in die Analyse ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%