Kfw-Ausblick
Zeichen der Zuversicht im Kreditgeschäft

Die Mittelständler investieren wieder: Im ersten Quartal ist die Kreditvergabe um knapp vier Prozent gestiegen. Die Wende am Kreditmarkt hat so lange auf sich warten lassen, dass jetzt die Konditionen günstig sind.
  • 0

FrankfurtDer deutsche Wirtschaftsboom schlägt spürbar auf den Kreditmarkt durch. Erstmals seit zwei Jahren haben Banken im ersten Quartal 2011 wieder mehr Kredite an Unternehmen und Selbstständige vergeben als im Vorjahr. Zwischen Januar und März stieg die Kreditvergabe danach um knapp vier Prozent, geht aus dem KfW-Kreditmarktausblick hervor, der dem Handelsblatt exklusiv vorliegt. Die staatliche Förderbank prognostiziert, dass sich der positive Trend in den kommenden zwei Quartalen fortsetzen wird.

Der Anstieg ist der erste nennenswerte Zuwachs des Kreditneugeschäfts seit einer knappen Dekade. Zwar schwoll die Darlehensvergabe auch im Krisenjahr 2008 stark an – und zwar mit weit höheren Zuwachsraten. Doch für die KfW war das nur ein krisenbedingter Ausreißer. Damals schöpften viele Firmen ihre Kreditlinien aus, um so viel Liquidität wie möglich zu horten und sich so vor einer Kreditklemme zu schützen.

Das aktuelle Wachstum ist dagegen ein Zeichen der Zuversicht: „Der entscheidende Faktor ist die Investitionstätigkeit der Unternehmen, die derzeit in einem Ausmaß wächst, wie wir es in der Vergangenheit nicht gesehen haben“, sagt KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch dem Handelsblatt. Im verarbeitenden Gewerbe sei die Kapazitätsauslastung zum Beispiel so hoch, dass viele Erweiterungsinvestitionen notwendig seien. Außerdem ziehe der Konsum so kräftig an, dass auch Firmen, die für den Binnenmarkt produzieren, mehr investierten.

Die Wende am Kreditmarkt hatte lange auf sich warten lassen. Zum einen zögerten viele Unternehmen lange mit Investitionen, zum anderen konnten viele Betriebe sich zunächst über ihre sprudelnden Gewinne selbst finanzieren. In den vergangenen Monaten hatten zahlreiche Banken gejammert, sie würden gar nicht so viele Kreditkunden finden, wie sie gerne hätten.

Dieser Wettbewerb um Kunden schlägt sich in günstigen Konditionen nieder: Zwar sind die Kapitalmarktzinsen in den vergangenen Monaten leicht gestiegen, doch die Banken haben nur einen Teil dieser höheren Zinskosten an ihre Kunden weitergereicht. Das zeigen Daten der Beratungsfirma Barkow Consulting, die den Trend bis Ende April aufzeigen. Danach sind die Margen der Banken, also die Renditeaufschläge auf die Geldmarktzinsen, die sie von ihren Kunden verlangen, seit Jahresbeginn kräftig gesunken. Die Banken haben also weniger an den Krediten verdient.

Seite 1:

Zeichen der Zuversicht im Kreditgeschäft

Seite 2:

Zinskosten auf moderatem Niveau

Kommentare zu " Kfw-Ausblick: Zeichen der Zuversicht im Kreditgeschäft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%