Klub der „Hénokiens“ will in Deutschland expandieren
Traditionsunternehmen dringend gesucht

„Wer die Vergangenheit nicht kennt, wird die Zukunft nicht in den Griff bekommen.“ Dieser Ausspruch von Golo Mann ziert die Ahnentafel im Foyer des Wittener Traditionsunternehmens J. D. Neuhaus.

HB WITTEN. Das Unternehmen aus der Ecke des Ruhrgebietes, in der einst der Kohleabbau begann, feierte am 9. September ein beachtliches Fest: sein 260-jähriges Bestehen – und hatte dazu eine Schar noch älterer Familienunternehmen zu Gast.

Denn bei dem Hersteller von Hebezeugen traf sich der Klub der „Hénokiens“, jene internationale Vereinigung von Familienunternehmen, die mindestens 200 Jahre alt sind, sich immer noch im Familienbesitz befinden und seit ihrer Gründung von Nachkommen des Gründers geleitet werden. Die Vereinigung trifft sich jedes Jahr in einem anderen Land. Der Name „Hénokiens“ geht auf Henoch, einen der berühmtesten Patriarchen des Alten Testaments zurück, der 365 Jahre alt war, als er in den Himmel aufstieg.

Frankreich und Italien dominieren mit zehn bzw. 13 Firmen die Vereinigung von heute 35 Unternehmen aus acht Ländern. Pina Amarelli, Chefin des 1731 gegründeten Lakritz-Herstellers und bisherige Präsidentin, sieht den Grund für die Dominanz der Franzosen und Italiener schlicht darin, dass die Organisation im Jahr 1981 in Bordeaux in Frankreich gegründet wurde und Italiener zu den ersten Mitgliedern gehörten. „Wir kennen unser Land und haben deshalb viele Landsleute angesprochen“, erklärt die elegante Blondine. So auch den namhaften Waffenhersteller Beretta, der seinen Ursprung auf das Jahr 1526 zurückführt, oder die 1295 gegründete Glasbläserei Barovier & Toso.

Seite 1:

Traditionsunternehmen dringend gesucht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%