Kooperation in Kreditfabrik
KfW-Kredite kommen bald vom Kreditwerk der Genossen

Die staatliche Förderbank KfW und der genossenschaftliche Finanzverbund planen eine Zusammenarbeit bei der Bearbeitung von Krediten. Dann gibt es demnächst neue KfW-Kreditprodukte für Mittelständler aus den Händen des genossenschaftlichen Finanzverbundes.

ben/mwb FRANKFURT. „Es laufen konkrete Gespräche mit der KfW mit dem Ziel, neue Förderkreditprodukte über das Kreditwerk abzuwickeln“, sagte Matthias Metz, Chef der Bausparkasse Schwäbisch-Hall. Nach KfW-Angaben geht es um die Abwicklung und Standardisierung von neuen, kleinen Mittelstandskrediten von durchschnittlich rund 100 000 Euro. Für diese sollten Standards entwickelt werden, an denen sich alle Institute orientieren könnenen

In einem ersten Schritt solle das genossenschaftliche Kreditwerk die Bearbeitung des Förderkreditgeschäfts der ebenfalls zum Verbund gehörenden DZ Bank übernehmen, sagte Metz. Die KfW und womöglich später auch andere Institute sollten folgen. Die DZ Bank solle im Zuge der Pläne die Mehrheit am Kreditwerk übernehmen, sagte Metz, der zugleich Aufsichtsratschef der Abwicklungsplattform ist. Gespräche hierzu seien für den September angesetzt.

Mit Förderkrediten unterstützt die KfW zinsgünstig den deutschen Mittelstand und private Häuslebauer. Da die staatseigene Bank keine Filialen besitzt, werden die Kredite von Geschäftsbanken ausgegeben. 2005 hatte die KfW Pläne einer eigenen Kreditfabrik für die kostenintensive Überwachung der Portfolien verworfen. Nun will sie offenbar das Modell des Verbundes der Volks- und Raiffeisenbanken nutzen.

Die Idee: Wenn viele Banken die Bearbeitung der Kredite in so genannte Kreditfabriken ausgliedern, sinken die Kosten. Das fängt bei den Investitionen in die IT an und hört bei der Ausgliederung der Abteilungen aus dem teuren Bankentarifvertrag an. Das genossenschaftliche Kreditwerk durch die Bausparkasse Schwäbisch-Hall gegründet, um die Kosten für die Bearbeitung von Bausparverträgen zu senken. Durch Zukäufe und die geplante Übernahme des Förderkreditgeschäftes der DZ Bank im Volumen von über 20 Mrd. Euro erreicht das Unternehmen langsam die kritische Masse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%