Kredit-Gewährung
NRW-Bank setzt auf Mittelstand

Die Förderbank NRW-Bank will anderen Instituten bei der Gewährung von Krediten für den Mittelstand unter die Arme greifen - und rechnet dabei langfristig mit einem Geschäftsvolumen in Milliardenhöhe.

DÜSSELDORF. Bei Konsortialkrediten sei das Institut bereit, zusammen mit mit anderen Banken - Sparkassen, Genossenschaftsbanken oder private Institute - bei einem jeweiligen Volumen von etwa fünf bis zehn Mill. Euro künftig bis zu 49,9 Prozent des Risikos mitzutragen, sagte NRW-Bank-Vorstandsmitglied Ulrich Schröder. Damit könne ein Portfolio von „vielen kleinen Tranchen“ entstehen, das „über die Jahre mehrere Milliarden Euro erreichen kann“, fügte er hinzu.

Die NRW-Bank erwarte für solche Geschäfte in Nordrhein-Westfalen oder mit Bezug zu dem Bundesland einen „Riesenzulauf“. Ein Risiko werde daraus nicht für die Förderbank entstehen, denn selbst ein Portfolio von drei bis vier Mrd. Euro sei bei einer Bilanzsumme von 110 Mrd. Euro zu schultern.

In das Jahr 2005 ist das Institut, das als wettbewerbsneutrale Förderbank auch über den Sommer hinaus staatliche Garantien behalten wird, nach eigenen Angaben gut gestartet. Das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge sei im ersten Quartal auf 31,0 (Vj: 15,9) Mill. Euro gestiegen. Im Geschäftsjahr 2004 hatte das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge um 30 Prozent auf 63,8 Mill. Euro zugelegt. Die Vorsorgereserven konnte das Institut zugleich um 77,7 Mill. Euro auf 126,1 Mill. Euro aufstocken.

Die Auflösung des Konzernverbunds mit der WestLB AG und die Kapitalmaßnahmen bei diesem Institut führten indes zu Aufwendungen in einer Höhe von 310,5 Mill. Euro. Unter dem Strich verblieb damit ein Verlust von 310,5 Mill. Euro, der aber durch Entnahmen aus der Kapitalrücklage ausgeglichen wurde. 2005 erwartet die Bank eine weitere Verbesserung der operativen Ertragslage.

Die NRW-Bank war im April 2004 aus der Landesbank NRW hervorgegangen, der vormaligen Muttergesellschaft der WestLB. Sie hat den öffentlich-rechtlichen Auftrag, die Wirtschaftspolitik im Land zu unterstützen. Dazu gehört auch die Förderung von sozialem Wohnungsbau, der Kommunalfinanzierung und der Infrastruktur.Zu ihrer Refinanzierung setzt die Bank vor allem auf die Kapitalmärkte. 2005 plant sie, erstmals eine Anleihe in US-Dollar zu begeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%