Kreditauskunft
Schufa bewertet nun auch Mittelständler

Die Schufa bietet ihren Kunden mittlerweile auch Kompaktauskünfte über kleinere Firmen. Die Auskunft zur Bonität kann den Mittelständlern bei der Kreditaufnahme und Vertragsverhandlung helfen - sie kann aber auch hinderlich sein.
  • 2

WIESBADEN. Der Lieferant ist sauer. Er will eine Sendung abgeben, aber keiner öffnet die Tür. "Das ist so ein Sau-Laden hier", schimpft er. Zwar ist er beschwichtigt, als ihn die Empfangsdame hereinbittet. Dennoch spricht er aus, was viele über die Schufa in Wiesbaden denken.

Verweigert die Bank den Kredit, ist die Schufa mit ihrer Datenbank Schuld, so die landläufige Meinung. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, speichert Bonitätsdaten von Verbrauchern und gibt sie an Banken und Unternehmen weiter. So können diese die Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden vor Kreditvergabe oder Vertragsabschluss prüfen.

Den Missmut vieler Menschen versteht die Schufa nicht: Schließlich schütze das Verfahren vor der Überschuldung. Hat der Kunde in der Schufa-Auskunft nichts zu verbergen, könne sie den Vertragsabschluss sogar beschleunigen. Was die Schufa nicht erwähnt: Sie kann natürlich auch hinderlich sein.

Seit einigen Monaten gilt das nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Unternehmen. Denn Schufa-Kunden können jetzt eine zweiseitige Kompaktauskunft über Firmen abfragen. Tilo Walter, Leiter Business Development der Schufa, zieht eine positive Bilanz: "Seit Juni konnten wir über 500 Kunden gewinnen. Das ist fast ein Zehntel unserer gesamten Vertragspartner."

Etwa 80 Prozent dieser Kunden sind Firmen wie etwa Bauzulieferer, Handelsunternehmen und Vermieter. Auch Rechtsanwälte wie Markus Ladenburger von der Münchener Kanzlei Becker Büttner Held sind mit dem neuen Service zufrieden. Da Unternehmen im Gegensatz zu Privatkunden fast immer auf Rechnung zahlen, kann eine Bonitätsauskunft über die Geschäftspartner wichtig sein.

Auch Banken nutzen das Angebot: Sie taten sich bislang mit der Kreditvergabe an kleine Mittelständler oft schwer, da der Aufwand einer Bonitätsprüfung bei Kleinkrediten im Verhältnis zum Ertrag besonders hoch ist. Mit der Kompaktauskunft bietet die Schufa nun eine kostengünstige Ersteinschätzung. Banken können ihren Kunden dadurch zeitnah Bescheid geben, ob es mit dem Kredit klappen könnte oder eben nicht.

Seite 1:

Schufa bewertet nun auch Mittelständler

Seite 2:

Kommentare zu " Kreditauskunft: Schufa bewertet nun auch Mittelständler"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Diese Auskünfte sind der absolute Witz - insbesondere die der Creditreform. Dort holt man sich die informationen bzgl. der bonität bei den Geschäftsinhabern selber ein!!!! im Ernst, man ruft Unternehmen/Unternehmer an und bittet diese um Selbstauskunft!!!! Dann werden diese Daten verkauft!!! Unseriöser geht es kaum.

  • Haben negative Kommentare über SCHUFA und Konsorten auch Einfluß auf die bonitätsbewertung?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%