Kreditvergabe
Hohe Hürden für den Mittelstand

Die Banken werden bei der Kreditvergabe vorsichtiger. Da sich auch die Kreditversicherer zurückziehen, greift die Regierung nun ein. Sie will über eine Stabilisierung des Kreditversicherungswesens sowohl Factoring als auch Mittelstand stabilisieren. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft warnt vor falschen Schlussfolgerungen.

BERLIN. Die Bundesregierung sieht dringenden Handlungsbedarf bei Kreditversicherungen. Sie spielen für Unternehmen eine wichtige Rolle, da sie vor dem Zahlungsausfall eines Geschäftspartners schützen. Nach Branchenangaben belaufen sich die Policen von 40 000 Unternehmen auf eine Deckungssumme von rund 280 Mrd. Euro.

Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Hartmut Schauerte (CDU), kritisiert, dass Kreditversicherer bestimmte Risiken meiden und damit "Kollateralschäden" auslösen. "Wenn kapitalschwache Unternehmen ein Problem haben, Kreditversicherungen abzuschließen, wirkt sich das negativ auf die Kreditvergabe bei den Banken aus", so Schauerte in einem Gespräch mit dem Handelsblatt.

Alarmiert haben Schauerte zudem Zahlen des Deutschen Factoring Verbands. Demnach ist das Geschäft der Unternehmen, die Forderungen von Kunden kaufen und damit für Liquidität sorgen, im ersten Quartal um rund 20 Prozent eingebrochen. Der Gesamtumsatz der Verbandsunternehmen lag 2008 bei 104 Mrd. Euro. Dafür macht der Geschäftsführer des Deutschen Factoring Verbands, Alexander Moseschus, das im Zuge der Wirtschaftskrise abnehmende Forderungsvolumen verantwortlich.

Die Zurückhaltung der Kreditversicherer habe sich ebenfalls deutlich bemerkbar gemacht. "Die Branche geht nach dem Rasenmäher-Prinzip bei bestimmten Kunden und Sparten vor", kritisiert Moseschus. Factoring-Unternehmen sind davon unmittelbar betroffen, da sie nur Forderungen kaufen, die kreditversichert sind. Somit besteht die Gefahr, dass Unternehmen mit fehlender Kreditversicherung nicht nur keine Kredite mehr bekommen, sondern auch Forderungen nicht mehr verkaufen können. Die Bundesregierung denkt derzeit über verschiedene Modelle nach, hier einzugreifen. "Über eine Stabilisierung des Kreditversicherungsgeschäfts stabilisieren wir auch das Factoring und damit den Mittelstand", urteilt Schauerte.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) warnt indes vor falschen Schlussfolgerungen. Die Kreditversicherer der deutschen Wirtschaft würden weiterhin mit hohen Deckungskapazitäten in allen Branchen zur Verfügung stehen. Der Rückgang des Deckungsvolumens stehe in einem engen Zusammenhang mit dem dramatischen Rückgang der Auftragslage.

Von staatlichen Maßnahmen im privaten Kreditversicherungsgeschäft hält der Vorsitzende der GDV-Hauptgeschäftsführung, Jörg von Fürstenwerth, nichts. Das Fieber könne man ja auch nicht bekämpfen, indem man Veränderungen am Fieberthermometer vornehme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%