Kreditversicherer sind wichtige Begleiter
Wenn der Kunde zum Risiko wird

Deutsche Unternehmen haben sehr gute Chancen im Export. Dies verdanken sie auch der kompetenten und ambitionierten Arbeit vieler staatlicher Institutionen, von Kammern, Verbänden, Unternehmensberatern, Kreditinstituten und Medien.

HB. Chancen lassen sich aber nur dann auf Dauer nutzen, wenn Finanzierung und Liquidität gewährleistet sind. Damit ist das Risikomanagement gefragt. Es wird allerdings längst noch nicht so exponiert behandelt wie etwa Produktionskosten oder Steuern. Dabei sollte dem Risikomanagement eine deutlich höhere Bedeutung beigemessen werden.

Die tolle Geschäftsidee, das gute Produkt, der viel versprechende Absatzmarkt: All das bringt nichts, wenn der Zahlungseingang nicht gesichert ist. Zum unternehmerischen Management gehört deshalb der professionelle Umgang mit den Forderungen. Denn Forderungsverluste sind – auch im Export – mit der wichtigste Insolvenzgrund. Fehler im Debitorenmanagement gefährden die Existenz des Unternehmens. Exportkreditversicherer können helfen.

Hermes-Deckungen: Für viele ist dieser Begriff Synonym für die Risikoabsicherung im Außenhandel. Sicherlich spielt dieses System für die deutsche Wirtschaft – und die Wirtschafts- und Außenpolitik – eine große Rolle. Wer aber den Blick nur auf dieses staatlich unterlegte Kreditversicherungsgeschäft richtet, erfasst auch nur einen Ausschnitt.

Denn über das Mandatargeschäft, das in Deutschland Hermes betreibt (in Frankreich ist es die Coface ) werden Staatsdeckungen im Grundsatz nur noch da eingesetzt, wo der private Kreditversicherungsmarkt keine Möglichkeiten bietet. So ist gemäß EU-Regelungen der OECD-Raum für die staatliche Kreditversicherung weitgehend Tabuzone. Diese Aufgabenteilung ist aus marktwirtschaftlichen und politischen Gesichtspunkten auch sinnvoll. Denn eine Konkurrenzsituation auf allen Feldern zwischen Staat und privaten Versicherern wäre weder zeitgemäß noch praktikabel noch sinnvoll.

Im Wesentlichen erstrecken sich daher die staatlichen Angebote zum einen auf den Bereich mit mittel- und langfristigen Investitionszeiträumen und Zahlungszielen. Das betrifft zum Beispiel das mehrjährige Investitionsgütergeschäft, in dem allerdings auch private Kreditversicherer Lösungen anbieten. Außerdem geht es um Großprojekte, wie Staudämme, Flugzeug- oder Schiffsinvestitionen. Dabei arbeiten nicht selten mehrere staatliche Kreditversicherer zusammen. Auch Hermes und Coface tun dies erfolgreich. Im Kurzfristbereich gibt es zwar auch staatlich unterlegte Absicherungsmöglichkeiten. Sie müssen sich aber auf das beschränken, was der private Markt nicht leistet.

Seite 1:

Wenn der Kunde zum Risiko wird

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%