Messestand Deutschland
Der Mittelstand prägt die Messelandschaft

Der Messestand Deutschland ist weltweit in einer starken Position. Nun gerät der Mittelstand mit seiner zunehmend internationalen Ausrichtung in den Fokus der Messeveranstalter. Wie sich die Messeveranstalter auf die Bedürfnisse der kleinen und mittelgroßen Firmen eingestellt haben.

LEIPZIG. Bei seiner Messestrategie fährt Dietmar Bacher zweispurig. Im Terminkalender des Geschäftsführers der Automotive Cluster Ostdeutschland (Acod) ist neben der IAA die Zuliefermesse Z Leipzig dick angekreuzt. Das länderübergreifende Netzwerk vereint 380 Mitglieder. Die Präsenz auf den Messen soll die Marktchancen der oft kleinen ostdeutschen Automobilzulieferer verbessern.

„Messe ist hauptsächlich Kontaktpflege“, sagt Bacher. „Die Z ist wichtig, damit kleine Unternehmen Ansatzpunkte für Kooperationen finden.“ Auf der Mega-Messe IAA hingegen steht der Kontakt zu Kunden im Vordergrund. „Wir wollen ihnen das Potenzial unserer Mitglieder zeigen.“ Dabei rät Bacher zum Gemeinschaftsstand. „Das ist kostengünstig und hat eine höhere Sogwirkung auf das Publikum als der Mini-Stand irgendwo in der Ecke.“

Mit seiner zunehmend internationalen Ausrichtung gerät der Mittelstand in den Fokus der Messeveranstalter. „Allein auf internationalen Messen hatten wir im vergangenen Jahr 170 000 Aussteller; 130 000 davon waren kleine und mittelständische Firmen“, sagt Harald Kötter, Sprecher des Branchenverbandes Auma. Die Veranstalter haben sich auf die Bedürfnisse der kleinen und mittelgroßen Firmen eingestellt.

So gibt es mittlerweile kaum noch Messen ohne begleitende Veranstaltung – „in allen Varianten“, berichtet Kötter. „Die Verknüpfung von Messen und Tagungen ist sinnvoll, weil Besucher nur einmal reisen müssen. Das kommt besonders kleinen Unternehmen entgegen, wo Zeit und Geld knapp sind.“ Zudem wachse die Zahl komplexer Produkte und Verfahren. Es biete sich an, diese nicht am Stand, sondern auf einem separaten Forum durch Experten vorstellen und erläutern zu lassen.

Seite 1:

Der Mittelstand prägt die Messelandschaft

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%