Mittelständler bleiben optimistisch
„Keine Bedrohung durch Finanzkrise“

Die weltweite Finanzkrise hat sich noch einmal verschärft, die Unsicherheit nimmt bei Unternehmen immer mehr zu. Die Mittelständler lassen sich davon aber nicht ansteckeb, wie eine Handelsblatt-Umfrage herausfand.

Jörn Werner, CEO der Berner Gruppe : "Die Berner Gruppe ist ein finanziell kerngesundes Unternehmen und daher relativ bankenunabhängig. Deswegen bringt uns die aktuelle Bankenkrise nicht in größere Schwierigkeiten. Wir spüren sogar, dass unsere Akquisitionsbemühungen - sprich der Zukauf von Firmen - in einem solchen Umfeld erleichtert werden, da sich die Private Equity Branche weitestgehend aus diesem Geschäft verabschiedet hat und die über Jahre sehr überzogenen Preisforderungen der Verkäufer für ihre Unternehmen deutlich normalisiert haben.

Negative Einflüsse erwarten wir aus wirtschaftlicher Sicht als baunahes Unternehmen. Die Abschwächung der Bauökonomie in vielen Ländern wie beispielsweise Spanien spüren wir in unserem Geschäft schon jetzt. Auch erwarten wir eine deutliche Zurückhaltung im Konsum, was sich auf unser Geschäftsfeld "Automotive" auswirken wird. Wie stark sich diese Einflüsse für uns bemerkbar machen werden, ist nicht absehbar.

Daher sind wir eher abwartend und etwas vorsichtiger und werden größere Invesitionen in Anlagen und Kapazitäten, die kurzfristig geplant waren, zunächst einmal zurückstellen. So werden es sicherlich viele andere Unternehmen auch machen, was sich natürlich auch auf die wirtschaftliche Lage auswirken kann."

Seite 1:

„Keine Bedrohung durch Finanzkrise“

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%