Mittelstand leidet unter Kreditklemme
Banken bremsen Firmen

Die Banken zeigen aus Sicht der Mittelständler zu wenig Engagement bei der Förderung innovativer Projekte. Das ist Ergebnis einer Studie des Instituts für Kredit- und Finanzwirtschaft der Ruhr-Universität Bochum zusammen mit der NRW-Bank.

str/fmk FRANKFURT. „Die Innovationsfähigkeit hängt stark von der Finanzierung ab“, sagt Stefan Stein, einer der Autoren der Studie. Auch die KfW-Bankengruppe schätzt die Kreditvergabe der Banken an kleinere Unternehmen noch als übertrieben restriktiv ein.

Auf der Suche nach den Gründen dafür, dass kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland nicht mehr so viele Neuerungen einführen wie noch in der ersten Hälfte der 90er-Jahre, befragten die Bochumer Forscher 700 Unternehmen mit einem Umsatz bis zu 50 Mill. Euro. Wenn es um komplexe Finanzierungen gehe, reiche die Unterstützung der Banken bei weitem nicht aus, so die Studie: 78 Prozent der innovativeren Unternehmen beklagen, dass die Banken nicht ins Risiko gehen, um Neuerungen zu finanzieren.

Die Banken helfen auch nur wenig dabei, Fördermittel einzuwerben. Bisher interessieren sich jedoch nur 28 Prozent der befragten Unternehmen für Alternativen wie Beteiligungs- oder Nachrangkapital. „Gerade für Mittelständler besitzt Beteiligungskapital jedoch eine ganze Reihe von Vorteilen“, sagt Stein. Mit Beteiligungskapital können die Unternehmern auch risikoreiche Vorhaben anpacken. Da gerade Mittelständler jedoch befürchten, ihre Freiheit zu verlieren, wenn sie Kapitalgeber mit ins Boot nehmen, setzen sie am meisten Hoffnung auf regionale Mittelstandsfonds der Förderbanken.

Eine Umfrage der KfW Bankengruppe kommt zu ähnlichen Ergebnissen. Demnach ist zwar „nach Jahren mit erschwerten Finanzierungsbedingungen erstmals eine deutliche Entspannung beim Zugang zu Krediten“ zu verzeichnen. Jedoch haben insbesondere kleinere Unternehmen nach wie vor große Probleme an Geld zu kommen.

Kleinere Unternehmen haben viel häufiger mit Kreditablehnungen zu beklagen, sie liegen auch weit über dem Durchschnitt, wenn es um die Verschlechterung des Ratings oder den Rückgang der Eigenkapitalquote geht. Nach Einschätzung der KfW sind die Gründe in der vergleichsweise oft schlechteren Geschäftslage der kleinen Unternehmen zu sehen, aber auch in Versäumnissen im Umgang mit den Kreditinstituten. „Kleinunternehmen treten noch immer viel zu wenig in den Dialog mit ihrer Hausbank. Fast ein Viertel weiß beispielsweise nicht einmal, ob es von der Hausbank geratet wurde“, sagte die künftige KfW-Chefin Ingrid Matthäus-Maier bei der Präsentation der Studie in Berlin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%