Öko-Lebensmittel
Bio als ganzheitliches Konzept

Er ist ein Schwergewicht im Bio-Business: Ulrich Walter, Naturkostpionier und ökologischer Überzeugungstäter. Im Bremer Hinterland hat er eine schlagkräftige Firma aufgebaut. Dabei hat er nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch den gesellschaftlichen Kontext stets im Blick.

DIEPHOLZ. "Bio läuft wie Blut durch unsere Adern", sagt Ulrich Walter über sich und seine rund 100 Mitarbeiter im niedersächsischen Diepholz. Der 60-Jährige gilt als Naturkostpionier, als der erste Vollblutunternehmer dieser Wachstumsbranche, der in den dunklen Business-Anzug glitt, ohne seine Ideale zu verraten,

"Bio ist ein ganzheitliches Konzept", erläutert Walter seine Lebens- und Unternehmensphilosophie, die er im Hinterland der Hansestadt Bremen verwirklicht hat. Hier in der niedersächsischen Provinz fällt sein Betrieb gleich in mehrfacher Hinsicht auf: Bei der Anfahrt mit offenen Wagenfenstern legen sich mit einem Mal exotische Aromen über die würzige Landluft, dann erscheint die Firmenzentrale, die mit ihrer eigenwilligen Architektur ein Ergebnis der energieeffizienten Bauweise ist. In der Bioproduktion, die im Zwei-Schicht-Betrieb läuft, wurden im vergangenen Jahr fast 1 600 Tonnen Kräuter und Gewürze und annähernd 1 000 Tonnen Tee und Kaffee verarbeitet.

Neben einem Logistikzentrum, das 2007 in unmittelbarer Nähe seinen Betrieb aufnahm, gingen jetzt rechtzeitig zum 30-jährigen Bestehen der Ulrich Walter GmbH/Lebensbaum die Erweiterung des Produktionsbereichs auf das Doppelte der bisherigen Kapazität sowie eine moderne Erdwärmeanlage in Betrieb.Das bedeutete ein Investitionsvolumen von insgesamt sieben Mio. Euro bei einem für 2009 hochgerechneten Jahresumsatz von rund 30 Mio. Euro. Damit ist das Unternehmen durchaus ein Schwergewicht im kleinteiligen Bio-Business.

Rapunzel Naturkost kommt beispielsweise als größte Einzelmarke auf einen Jahresumsatz von knapp 100 Mio. Euro. Ansonsten wird das Bio-Geschäft dominiert von den Eigenmarken des Handels wie "Rewe Bio" oder "Bio-Bio" von Plus. Eine immer größere Rolle spielen die Bio-Supermärkte Allnatura und Basic sowie die Vermarktungsgesellschaften des nachhaltigen Landbaus wie Bioland, Naturland oder Demeter.

Seite 1:

Bio als ganzheitliches Konzept

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%