Photovoltaik
Spanien reduziert Solarförderung weniger als angekündigt

Die spanische Regierung wird die Förderung von Solarstromanlagen nicht so stark kappen wie befürchtet. Ab 2009 soll die Gesamtfördersumme pro Jahr für neue Photovoltaikanlagen bei 500 Megawatt (MW) begrenzt werden, so Energieminister Pedro Marin am Dienstag in Madrid.

HB MADRID. In den vergangenen Monaten war eine Deckelung bei 300 MW diskutiert worden. Spanien ist für die deutsche Solarbranche der wichtigste Exportmarkt. Experten erwarten 2008 neu installierte Leistungen von über 1000 MW, mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%