Pioniere der Einheit
Torsten Jeworrek: Eine Flucht nach oben

20 Jahre nach dem Mauerfall blühen in den neuen Ländern die Landschaften dort, wo Menschen anpackten, um Markt und Marktwirtschaft zu nutzen. Nicht jeder Erfolg ist von Dauer, aber jeder schuf ein Stückchen Einheit. Zehn der außergewöhnlichsten Marktmacher stellt das Handelsblatt vor. Heute: Torsten Jeworrek, München.

MÜNCHEN. Ein junger Mann, Ende 20, wuscheliges Haar, dichter Schnäuzer, sitzt mit seiner Frau vor einem kleinen Campingwagen am Plattensee, sie beschließen, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Es ist ein Urlaub in einem Postkartenidyll, was halt so möglich ist. Aus der DDR-Flucht wird nichts werden, erst ändert er seinen Plan, dann kommt ihm die Weltgeschichte zuvor.

Zwanzig Jahre später hat er sein Büro in einem Baudenkmal am Englischen Garten, einem Landschloss ähnlich, fast 100 Jahre alt. Marmorsäulen, breite Treppenaufgänge, ein prächtiger Brunnenhof. Es ist die Konzernzentrale der Münchener Rück. Jeworrek sitzt in seinem Büro und fachsimpelt über Kunst. Ein Mann, nicht sehr groß gewachsen, das graue, schon etwas lichte Haar lässt ihn älter aussehen als seine 48 Jahre. Aus ihm ist ein Kunstfreund geworden, er kann es sich leisten. "Kunstfreund jeworden", sagt Jeworrek, sein Akzent verrät noch seine Herkunft. Oschersleben, Sachsen-Anhalt, nicht weit von Magdeburg entfernt, nah an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze.

Gleich neben seinem mächtigen Schreibtisch hängt ein Epoxidharz-Bild, Peter Zimmermann. Gegenüber sein liebstes Bild, ein Sigmar Polke. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, was darauf dargestellt ist. Jeworrek lässt seinen Besucher raten, er genießt diesen Moment, bis er das Rätsel dann doch selbst auflöst - mit einem verschmitzten Lächeln, das er öfter aufsetzt. Er sagt: zwei Frauen. Verstehen, Rätsel auflösen, das mögen Mathematiker wie er. In der Kunst wie im Leben.

Polke also, der aus der DDR geflohen war und im Westen Karriere gemacht hat; er wird dem "kapitalistischen Realismus" zugeordnet. Dort ist auch Jeworrek angekommen. Sein Weg hat ihn ins Herz der deutschen Finanzindustrie geführt, sehr weit nach oben. Jeworrek ist Konzernvorstand der Münchener Rück, neuerdings Munich Re, des weltgrößten Rückversicherers.

Herbst 1989, ein paar Monate nach dem Campingurlaub am Plattensee. Die Mauer ist gefallen. Jeworrek, ein junger Mathematiker, will neue Chancen nutzen. Vorkenntnisse? Keine. Selbstbewusstsein und Abenteuerlust? Groß. Jeden Samstag studiert Jeworrek nun die Stellenanzeigen, schreibt Bewerbungen, nutzt Vorstellungsgespräche für Reisen in die westdeutschen Städte. Eine Annonce von Siemens in München scheint ihm besonders interessant - und wenn er schon hinfährt, kann er sich ja auch gleich für den Posten des Underwriters bei der Münchener Rück bewerben. Was auch immer ein Underwriter so tun mag. Die Versicherungsbranche beginnt jedenfalls gerade, sich für Mathematiker zu interessieren. In den meisten Versicherungssparten haben bis dahin vor allem Juristen und Diplomkaufleute gearbeitet. Jetzt sollen Mathematiker die Wahrscheinlichkeiten und Preise berechnen.

Ende des Jahres macht sich Jeworrek mit seinem Lada auf den Weg von Oschersleben nach München. Bewerbungsgespräche. Siemens, Münchener Rück. Er hat Ahnung von Zahlen und Wahrscheinlichkeiten, aber nicht die geringste Ahnung davon, wie ein Rückversicherer aus der Einschätzung von Wahrscheinlichkeiten und Risiken viel Geld macht. Auf der Fahrt lässt er sich von seiner Frau aus einem DDR-Lexikon erst einmal vorlesen, was das überhaupt ist: eine Rückversicherung. "Im kapitalistischen System sind die Rückversicherer die Versicherer der Versicherer", so in etwa.

Seite 1:

Torsten Jeworrek: Eine Flucht nach oben

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%