Preisverleihung an Mittelständler
„Entrepreneure des Jahres“ sind...

Für herausragende wirtschaftliche Leistungen haben sieben mittelständische Unternehmer den Preis „Entrepreneur des Jahres 2005“ bekommen.

HB FRANKFURT. Die undotierte Auszeichnung der Unternehmensberatung Ernst & Young ging unter anderen an den Gründer der Bio-Supermarkt-Kette Alnatura aus dem südhessischen Bickenbach, Götz E. Rehn. Der Geschäftsführer des Knopfzellenherstellers Varta Microbattery aus Ellwangen (Baden-Württemberg), Dejan Ilic, wurde für sein „ausgeklügeltes Innovationsmanagement“ und die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Deutschland geehrt.

Die Preise wurden am Freitagabend bei einer Gala der Alten Oper in Frankfurt überreicht. Bei der neunten Runde hatten sich 350 Unternehmen beworben. Bewertet wurden die unternehmerische Leistung, das Geschäftsmodell, das Wachstum und das Zukunftspotenzial der Firmen. Der Preis wird in 40 Ländern der Welt verliehen.

Die Jury lobte das hohe unternehmerische Gespür, die ungewöhnlichen Ideen und neuen Techniken der Preisträger: Die Gründer des Baufinanzierers Interhyp AG, Robert Haselsteiner und Marcus Wolsdorf aus München, hätten mit Hilfe des Internet den Markt der privaten Baufinanzierung revolutioniert. Der Solarzellen-Hersteller Q-Cells (Thalheim, Sachsen-Anhalt) sei von den beiden Gründern Anton Milner und Reiner Lemoine binnen weniger Jahre zum Weltmarktführer seiner Branche gemacht worden. Anfang Oktober will das Unternehmen an die Börse gehen. Q-Cells werde auf Beschluss der Jury bei der Wahl zum „World Entrepreneur“ im Juni 2006 in Monte Carlo für Deutschland an den Start gehen.

Das Elektronikunternehmen Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH aus Wiesbaden ist nach Ansicht der Jury ein Pionier bei der Technologie der Bildverarbeitung und optischen Erkennung. Unternehmensgründer Norbert Stein erhielt den Preis in der Kategorie Informationstechnologie.

„Die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen ringt mittelständischen Unternehmen hohe finanzielle Risiken und damit großen Mut ab“, sagte Ernst & Young-Vorstandsmitglied Alfred Müller. „Mit ihrem Engagement beweisen die Preisträger tagtäglich, wie der Standort Deutschland wettbewerbsfähig bleiben und wachsen kann.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%