Rentendiskussion
Handwerkspräsident: Steige mit 65 noch aufs Dach

Handwerkspräsident Otto Kentzler hat die Kritik der Gewerkschaften an der Rente mit 67 im Handelsblatt-Interview entschieden zurückgewiesen. Er verlangte allerdings von der Politik, Qualifizierungsmaßnahmen für ältere Arbeitnehmer zu verstärken, damit diese später eine andere Tätigkeit aufnehmen könnten.

HB BERLIN. "Ältere Mitarbeiter mit ihren Erfahrungen werden in allen Bau- und Ausbauberufen dringend gebraucht", sagte er dem Handelsblatt. Arbeitsminister Franz Müntefering (SPD) verdiene für die von ihm forcierte Anhebung des Rentenalters "jede Unterstützung".

Kentzler, der Inhaber eines Dachdeckerbetriebes ist, räumte ein, dass nur noch wenige Beschäftigte im Alter von über 60 Jahren tatsächlich Dächer decken könnten. Doch würden sie in seinem Betrieb in körperlich weniger anstrengenden Bereichen etwa bei Reparaturen, Kundenkontakt und Ausbildung eingesetzt.

Kentzler forderte, die Politik müsse Qualifizierungsmaßnahmen für ältere Arbeitnehmer verstärken, die dann eine andere Tätigkeit aufnehmen könnten. Außerdem solle mit einer Kombination von Teilrente und reduzierter Beschäftigung ein "gleitender Übergang" in den Ruhestand ermöglicht werden. Entschieden lehnte der Handwerkspräsident jedoch eine Verlängerung der geförderten Altersteilzeit ab, wie sie von den Gewerkschaften verlangt wird: "Die Beschäftigungseffekte sind marginal, die Kosten exorbitant", sagte er. Die Regelung nutze nur Großunternehmen und müsse daher wie geplant 2009 auslaufen, sagte Kentzler.

Auf die Frage, ob er einigen Politikern gerne aufs Dach steigen würde, sagte Kenzler: "Wenn diese dafür bezahlen, jederzeit. Das kann ich auch noch mit meinen 65 Jahren."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%