Ruhmeshalle großer Unternehmer: Hintergrund zur Hall of Fame

Ruhmeshalle großer Unternehmer
Hintergrund zur Hall of Fame

In der Hall of Fame zeichnet das Handelsblatt Leistungen herausragender Unternehmer aus, die sich um das Wohl des Standortes Deutschland in höchstem Maße verdient gemacht haben. In dieser symbolischen Ruhmeshalle sollen Laureaten geehrt werden, deren Leistungen für ihr Unternehmen und die Gesellschaft Vorbild und Orientierung zugleich sind.

Geehrte

In die symbolische Ruhmeshalle sind aufgenommen worden:

Berthold Leibinger, Aufsichtratschef der Trumpf GmbH & Co. KG

Martin Herrenknecht, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG

Posthum gehören der Hall of Fame bereits an:

Heinrich Dräger, Lübecker Fabrikant

Konrad Henkel, ehemaliger Henkel-Chef

Irene Kärcher, Ex-Chefin von Kärcher

Bankier Alfred Freiherr von Oppenheim

Magenbitter-Fabrikant Emil Underberg

Jury

Die Pioniere der Wirtschaft werden von einer elfköpfigen Jury ausgewählt, ihr gehören an:

Wendelin von Boch,

Aufsichtsratschef

Villeroy & Boch

Axel Claus Heitmann,

Vorstandschef Lanxess AG

Brun-Hagen Hennerkes, Vorstand Stiftung Familienunternehmen

Rainer Nahrendorf,

Autor und Publizist

Rolf Nonnenmacher,

Vorstandssprecher KPMG Deutschland

Ewald Marquardt, Gesellschafter Marquardt GmbH

Wolfgang Reitzle,

Vorstandschef Linde AG

Maria-Elisabeth

Schaeffler, Alleingesellschafterin der INA-Holding Schaeffler KG

Wolfgang Schumann, Geschäftsführender Gesellschafter Rudolf Chemie

Horst Wildemann, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der TU München

Bernd Ziesemer, Chefredakteur Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%