Schuldscheindarlehen
Zugang zum Kapital wird leichter

Kreditlinien ausgeschöpft, freie Sicherheiten nicht vorhanden, diese Probleme haben Mittelständler häufig, wenn sie investieren wollen. Inzwischen sind jedoch Schuldscheindarlehen auch für kleinere Summen möglich. Die Firmen werden damit flexibler.

FRANKFURT Mit der nachhaltigen Konjunkturbelebung, die wir zurzeit beobachten, ergeben sich gerade für den Mittelstand neue Wachstumschancen - die aber auch finanziert sein wollen. Und hier tun sich kleine und mittlere Unternehmen häufig schwer: Ihre Kreditlinien sind in der Regel ausgeschöpft, freie Sicherheiten meistens nicht mehr vorhanden. Während sich Großunternehmen in solchen Situationen ohne weiteres am Kapitalmarkt bedienen können, blieb diese Möglichkeit für den Mittelstand bisher verschlossen. Konventionelle Schuldscheindarlehen beispielsweise setzen ein Finanzierungsvolumen von etwa 20 Mill. Euro voraus. Typische Losgrößen beim Mittelstand sehen aber anders aus: Sie liegen - wenn überhaupt - eher im unteren einstelligen Millionenbereich.

Mit der Einführung einer portfoliogestützten Platzierungsvariante ist das Instrument des Schuldscheindarlehens vor rund zwei Jahren erstmals auch für kleinere Finanzierungsvolumina ab einem Wert von 500 000 Euro geöffnet worden. Inzwischen haben verschiedene Institute "Schuldscheindarlehen für den Mittelstand" adaptiert. Hierbei bleiben die Vorteile des konventionellen Schuldscheindarlehens in vollem Umfang erhalten - das gilt insbesondere für den Verzicht auf klassische Sicherheiten.

Im Rahmen der portfoliogestützten Platzierungsvariante sammelt die Bank zunächst Schuldscheindarlehen von vielen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und Regionen. Jedes Unternehmen, das sich für diesen Weg entscheidet, erhält sofort den Darlehensbetrag ausbezahlt. Das Bankinstitut übernimmt in dieser ersten Stufe der Finanzierung die so genannte Zwischenfinanzierung. Die Sollzinsen der Schuldscheindarlehen richten sich dabei nach der Laufzeit des Kredits und dem Bonitätsrating des jeweiligen Schuldners.

Seite 1:

Zugang zum Kapital wird leichter

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%