Seit 2002 stockt der "Beschäftigungsmotor Industrie"
Der Mittelstand prägt die Industrie

Der Lebensnerv der deutschen Industrie ist der industrielle Mittelstand. Zwar spürt auch er die konjunkturellen Einbrüche in den letzten drei Jahren, die sich durch veränderte Rahmenbedingungen, z.B. auf den Finanzmärkten, und durch bürokratiebedingte Behinderungen noch verstärkten. Dennoch gelang es zahlreichen industriellen Mittelstandsunternehmen, „nicht nur weiterhin erfolgreich zu sein, sondern ihren Erfolg sogar noch zu steigern“.

HB DÜSSELDORF. Dies schreibt das Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM) in einer im Auftrag des BDI und der Ernst & Young AG erstellten Studie „Der Industrielle Mittelstand – ein Erfolgsmodell“, die Ende Oktober vorgestellt wurde. Zum Mittelstand zählt das IfM Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten und/oder weniger als 50 Mill. Euro Umsatz pro Jahr. Das Institut weicht damit von der EU-Definition für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ab, die eine Grenze bei 250 Beschäftigten und 40 Mill. Euro zieht.

Nach eigenen Berechnungen des IfM gehören 98 % der deutschen Industrieunternehmen zum industriellen Mittelstand. Auf sie entfallen 53 % der Industriearbeitsplätze und etwa 36 % der Industrieumsätze. Da in diesen Zahlen aber auch Tochtergesellschaften von Großunternehmen enthalten sind, hat sich das IfM bemüht, die im Familienbesitz befindlichen Unternehmen gesondert zu betrachten.

Das IfM vertritt die Ansicht, dass sich der Mittelstand „weniger über statistische Zahlengerüste als vielmehr über die in den Unternehmen handelnden Personen“ erschließt. „Die Leitungsebene legitimiert sich aus dem Eigentum am Unternehmen und plant, kontrolliert, entscheidet und verantwortet meist ungeteilt und allein“. Deshalb könnten auch Familienunternehmen mit weit mehr als 500 Mitarbeitern nach ihrem Selbstverständnis, Wesen und Verhalten mittelständisch sein.

Allerdings gibt es nicht allzu viele große Familienunternehmen.

Seite 1:

Der Mittelstand prägt die Industrie

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%