Studie zur Forschungsförderung
Mittelstand drosselt Forschung

Bund und Länder sollten ein zentrales Internetportal für ihre vielfältigen Programme zur Forschungsförderung einrichten. Laut einer Studie im Auftrag von BDI und der Stiftung Industrieforschung würde das den Aufwand für innovative Unternehmen reduzieren.

BERLIN. Mit einem zentralen Internetportal könnten Bund und Länder, anders als bisher, auch die große Masse der innovativen kleinen und mittleren Unternehmen erreichen, die heute glauben, es habe keinen Sinn, Zeit und Energie in die Suche nach Fördermöglichkeiten zu investieren. Das sagte Karl Lichtblau von der IW Consult GmbH Köln bei der Vorstellung einer Studie zur Forschungsförderung im Mittelstand im Auftrag von BDI und der Stiftung Industrieforschung. Nötig sei ein Internetportal, das die diversen Programme nicht nur aufliste, sondern „problemorientiert“ aufgebaut sei, also direkt auf das Anliegen der Unternehmer reagiere. „So was ist heute möglich“, sagte Lichtblau.

Generell gilt die technologische Leistungsfähigkeit der deutschen Unternehmen im internationalen Vergleich als ausbaufähig. Ein besonders wunder Punkt ist der Mittelstand, der sich in den letzten Jahren zunehmend aus der Forschung zurückgezogen hat.

Für die Studie befragte die dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) angegliederte Gesellschaft 3 000 Unternehmen und machte diverse detaillierte Fallstudien.

Danach geht mittlerweile zwar ein Fünftel der Forschungsförderung für Unternehmen an Mittelständler bis zu 500 Mitarbeiter. Die große Masse wird jedoch nicht erreicht. Nur etwa jedes vierte mittelständische Unternehmen hat sich in den letzten fünf Jahren überhaupt mit einer möglichen Förderung von Forschung und Entwicklung beschäftigt. Lediglich 13 Prozent stellten in den letzten drei Jahren immerhin einen Antrag – acht Prozent kamen zum Zuge. „Damit ist die Forschungsförderung eindeutig zu selektiv“, kritisierte Wolfgang Lerch, Vorstand der Stiftung Industrieforschung.

Seite 1:

Mittelstand drosselt Forschung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%