Traditionelle Branchen sind fruchtbarer Boden
Weltmarktführer mit einer klaren Fokussierung und Nähe zum Kunden

Bereits 1996 analysierte Professor Hermann Simon erstmals die Erfolgsstrategien deutscher mittelständischer Unternehmen. Die Studie wurde fortgesetzt und kommt zu dem Ergebnis, dass viele Mittelständler das Zeug zum „Hidden Champion“ haben.

HB BONN. In seinem Buch „Die heimlichen Gewinner - Hidden Champions“ analysierte Professor Hermann Simon 1996 erstmals die Erfolgsstrategien deutscher mittelständischer Unternehmen. „Hidden Champions“ wie der Brita GmbH, einem Hersteller von Wasserfiltern, oder der Rud. Baader GmbH + Co. KG, einem Produzenten von Fischverarbeitungsmaschinen, ist gemein, dass sie in ihrem Markt weltweit führend sind und sich dennoch von der Öffentlichkeit weitgehend unbeobachtet entwickeln.

Die Studie über die heimlichen Gewinner wurde in der Zwischenzeit fortgesetzt. Mehr als 600 Hidden Champions konnten bisher im deutschen Mittelstand, aber auch in einigen anderen Ländern identifiziert werden.

Wie alle Unternehmen sind natürlich auch die Hidden Champions nicht völlig gegen Konjunkturschwankungen immun und müssen sich auf Veränderungen des Marktumfeldes einstellen. Einige ehemalige Hidden Champions des deutschen Mittelstandes sind daran gescheitert, wie zum Beispiel Reflekta, ein ehemaliger Anbieter von Diaprojektoren oder der Gerüsthersteller Plettac. Andere Firmen hingegen, wie die Alfred Kärcher GmbH und Co. KG, die Firma Adolf Würth GmbH & Co KG, Weltmarktführer bei Montageprodukten, oder der Walldorfer Software-Anbieter SAP haben sich von mittelständischen zu Großunternehmen entwickelt.

Seite 1:

Weltmarktführer mit einer klaren Fokussierung und Nähe zum Kunden

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%