Umfrage: Commerzbank holt im Mittelstand auf

Umfrage
Commerzbank holt im Mittelstand auf

Die neue Mittelstandsstrategie der Commerzbank zahlt sich aus. Bei einer Umfrage unter Mittelständlern schnitt sie als Kreditgeber erstmals besser ab als die in diesem Segment traditionell starken Sparkassen.

HB BERLIN. Das ergab eine Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmen (ASU) unter ihren Mitgliedern, die dem Handelsblatt vorliegt. Vor der Commerzbank, die sich in ihrer Werbung nun als „Mittelstandsbank“ präsentiert, liegen nur noch private Bankhäuser wie Lampe oder Metzler „auf Grund ihres umfassenden Betreuungsansatzes“. Am anderen Ende der Skala rangieren die Landesbanken an vorletzter Stelle. Die rote Laterne trägt – wie bereits im Vorjahr – die Deutsche Bank.

Insgesamt haben die in der Vergangenheit wegen ihrer restriktiven Kreditpolitik häufig gescholtenen großen privaten Banken bei den Mittelständlern Boden gutgemacht. So hat beispielsweise die Dresdner Bank die Genossenschaftsbanken überrundet und liegt nun gleichauf mit den Sparkassen. Auffällig ist, dass die klassischen Finanzierer wie Sparkassen und Genossenschaftsbanken zwar nicht schlechter als im Vorjahr abschnitten. Es herrsche aber ein gewisser „Stillstand“ bei ihren Aktivitäten, bemängelt die ASU.

Die ASU lässt ihre 3500 Mitglieder jährlich über die Banken abstimmen. Es werden Noten für „Mittelstandsorientierung“, „Betreuungsqualität“ und „wettbewerbsfähige Konditionen“ vergeben, die zum Schluss eine Gesamtnote ergeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%