Umfrage
Handwerk leidet unter der schlechten Zahlungsmoral

Die Handwerksbetriebe in Deutschland haben nach Angaben ihres Verbandes im vergangenen Jahr mehr als fünf Mrd. Euro durch unbezahlte Rechnungen verloren. Die Zahlungsmoral sei noch schlechter geworden - und gefährdet zahlreiche Unternehmen in ihrer Existenz.

HB BERLIN. Die immer schlechtere Zahlungsmoral gerade bei den gewerblichen und den öffentlichen Auftraggebern hätten viele Handwerksbetriebe „mit dem Rücken an die Wand“ gebracht und Arbeitsplätze gekostet, sagte am Donnerstag der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler.

Als Folge der gesunkenen Zahlungsmoral hätten nach einer Umfrage knapp 27 Prozent der Betriebe Investitionen verschoben und gut 17 Prozent Personal entlassen. Die rot-grüne Bundesregierung forderte er auf, ihre Blockade eines von unionsregierten Ländern eingebrachten Entwurfs für ein „Forderungssicherungsgesetz“ aufzugeben. Zudem müssten die geplanten Unternehmenssteuersenkungen schnell umgesetzt werden.

Eine ZDH-Umfrage unter rund 13 700 Handwerksbetrieben ergab eine generelle Verschlechterung der Zahlungsmoral in den letzten fünf Jahren, was vor allem für gewerbliche und öffentliche Kunden galt. Fast jeder vierte Betrieb nannte das Zahlungsverhalten von Unternehmenskunden mangelhaft oder ungenügend. Mehr als jeder fünfte Betrieb vergab dieses Urteil für öffentliche Auftraggeber.

Noch am besten schloss die private Kundschaft ab, die von nur knapp 15 Prozent gerügt wurde. 81,3 Prozent der Befragten hätten angegeben, dass im vergangenen Jahr zumindest Teile ihres Auftragsvolumens nicht fristgerecht beglichen wurden.

Seite 1:

Handwerk leidet unter der schlechten Zahlungsmoral

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%