Umfrage
Mittelstand investiert mehr in Energieeffizienz

Die deutschen Mittelständler wappnen sich für die Energiewende. Dafür wollen sie laut einer Umfrage mehr Geld in die Hand nehmen. 23 Prozent der Betriebe wollen mehr als eine Million Euro einsetzen.
  • 0

BerlinZwei Drittel der Unternehmen wollen in den nächsten fünf Jahren die Investitionen in Energieeffizienz erhöhen, wie die Deutsche Bank am Dienstag zu einer Umfrage unter 400 Firmen mitteilte.

Gut jeder dritte Mittelständler plane bereits in den kommenden zwölf Monaten mehr für energiesparende Maßnahmen auszugeben, von den größeren Betrieben beabsichtigten dies sogar 44 Prozent der Befragten. Fast jeder zweite Unternehmer erhofft sich dadurch eine bessere Wettbewerbsfähigkeit, 70 Prozent versprechen sich ein positiveres Firmenimage.

Für die kommenden zwölf Monate rechnet jedes zweite investitionsbereite Unternehmen mit Ausgaben von bis zu 500.000 Euro, 23 Prozent der Betriebe wollen mehr als eine Million Euro einsetzen.

„Wir beobachten, dass seit Beginn der Energiewende Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz verstärkt nachgefragt werden“, sagte Cornel Wisskirchen, Mitglied der Geschäftsleitung Firmenkunden Deutschland bei der Deutschen Bank. Die Betriebe hätten in den vergangenen Jahren schnell auf steigende Energiekosten reagiert und dies größtenteils durch Sparmaßnahmen ausgeglichen. „Der deutsche Mittelstand will nun weiter in Energieeffizienz investieren.“

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umfrage: Mittelstand investiert mehr in Energieeffizienz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%