Wagniskapitalfinanzierung
In Deutschland fehlen mutige Firmengründer

Der im internationalen Vergleich niedrige Stellenwert von Wagniskapitalfinanzierung in Deutschland ist nach einer Studie nicht in einer mangelnden Kapitalausstattung der Finanzierer begründet. Die Bundesregierung hat die Schwäche erkannt und will Beteiligungsgesellschaften fördern, die in junge Technologieunternehmen investieren.

bas FRANKFURT. „Wir finden keinen systematischen Mangel an Venture Capital“, folgert die Deutsche Bank aus einer makroökonomischen Untersuchung in verschiedenen Ländern. Eine bessere Kapitalausstattung der Venture-Capital-Fonds würde demnach nicht zu stärkeren Investitionen führen. Vielmehr fehle es an innovativen Gründern. Gebe es davon genügend, stelle sich das Kapital automatisch ein.

In Deutschland machen Wagniskapitalinvestitionen nur 0,05 Prozent des Bruttoinlandsprodukts aus. In Schweden liegt der Anteil fünfmal, in Großbritannien siebenmal so hoch. Kalifornien kommt mit dem Silicon Valley sogar auf 0,7 Prozent. Die Wagniskapitalinvestitionen in Deutschland sind seit 2000 abgestürzt und liegen derzeit auf dem Niveau von vor 1998. Volkswirtschaftlich hat Wagniskapital eine wichtige Brückenfunktion: „Länder mit mehr Venture-Capital-Investitionen tendieren dazu, mehr neue Ideen in Innovationen umzusetzen“, sagt Thomas Meyer von der Deutschen Bank. Dabei ist der Effekt am höchsten, je früher die Investition stattfindet.

Die Bundesregierung hat die Schwäche Deutschlands in der Wagniskapitalfinanzierung erkannt und will Beteiligungsgesellschaften fördern, die in junge Technologieunternehmen investieren. Die Unternehmen sollen nicht älter als zehn Jahre sein und ein Eigenkapital von weniger als 20 Mill. Euro aufweisen. Das Gesetz, das eigentlich schon zum Jahresbeginn hätte in Kraft treten sollen, verspätet sich und soll nun vor der Sommerpause vom Parlament verabschiedet werden.

Die Ergebnisse der Studie legen jedoch nahe, dass eine bessere Förderung der Finanzierer das Grundproblem nicht behebt. Danach ist die wichtigste Voraussetzung vielmehr eine steigende Zahl innovativer Gründer, die bereit sind, Wagniskapitalfonds in das eigene Unternehmen investieren zu lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%