Weiterhin hohe Investitionsbereitschaft
Sparkassen vergeben mehr Kredite an Unternehmen

Trotz Finanzkrise und einer schwächelnden Konjunktur haben die Sparkassen im ersten Halbjahr deutlich mehr Geld an Unternehmen verliehen als im Vorjahreszeitraum. Besonders erstaunlich ist die allerjüngste Entwicklung im Mai und Juni.

HB BERLIN/FRANKFURT. Die Darlehenszusagen stiegen in den ersten sechs Monaten um 3,8 Mrd. Euro oder 15,3 Prozent auf 28,8 Mrd. Euro, wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) in Berlin mitteilte. Das zeige trotz Anzeichen für eine schwächere Konjunktur eine unverändert sehr hohe Investitionsbereitschaft der Firmen. Nachdem sich die Kreditvergabe im Mai leicht abgeschwächt habe, sei sie im Juni wieder deutlich gestiegen. "Die Sparkassen verfügen über ausreichend Eigenkapital, um die Kreditvergabe an Unternehmen weiter auszudehnen", sagte Sparkassenpräsident Heinrich Haasis.

Zum 30. Juni standen bei den deutschen Sparkassen Kundenkrediten von 621,6 Mrd. Euro Einlagen von 712,9 Mrd. Euro gegenüber. Besonders dynamisch sei das Neugeschäft mit Termingeldern und Eigenemissionen verlaufen, berichtete der DSGV.

Wegen der vor einem Jahr ausgebrochenen Finanzkrise verschärften Banken in der Euro-Zone und in den USA ihre Standards für die Vergabe von Krediten an Privatleute und Firmen. Deutschland stemmt sich allerdings gegen den Trend und lockerte die Kriterien sogar teilweise, wie die jüngste Umfrage der Europäischen Zentralbank (EZB) zeigte. Eine eingeschränkte Kreditvergabe bremst den Konsum von Privatleuten und die Investitionsmöglichkeiten von Firmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%