Versicherungen

_

Zweitgrößter Versicherer: Auslandsgeschäft beschert Axa höhere Einnahmen

Der französische Versicherungskonzern verzeichnet höhere Einnahmen. Vor allem in Ländern wie der Türkei, Mexiko oder Hongkong verkauft der Konzern mehr Policen. Eine andere Sparte schwächelt dagegen.

Ein leichtes Plus: Der französische Versicherer Axa. Quelle: dpa
Ein leichtes Plus: Der französische Versicherer Axa. Quelle: dpa

ParisDer französische Allianz-Rivale Axa wächst dank seines ausländischen Schaden/Unfall-Geschäfts. Die Einnahmen des zweitgrößten Versicherers in Europa seien in den ersten neun Monaten 2012 um 1,3 Prozent auf 68,36 Milliarden Euro gestiegen, teilte Axa am Donnerstag mit.

Anzeige

Vor allem in der Türkei, Mexiko und Hongkong seien die Schaden/Unfall-Policen gefragt gewesen und glichen Schwächen im Axa-Lebensversicherungsgeschäft aus.

  • Die aktuellen Top-Themen
Druck durch US-Verkehrsaufsicht: BMW ruft 140.000 Autos wegen Airbags zurück

BMW ruft 140.000 Autos wegen Airbags zurück

Die Folgen für Autobauer, ausgelöst durch mangelhafte Airbags des japanischen Zulieferers Takata, nehmen kein Ende: BMW weitet seine Rückrufaktion aus und beordert 140.000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück.

Metro International Trade Services: Goldman Sachs trennt sich von Metalllager-Sparte

Goldman Sachs trennt sich von Metalllager-Sparte

Goldman Sachs hat sich von ihrer Metalllager-Sparte getrennt: Das Tochterunternehmen der Großbank, Metro International Trade Services, wird von Reuben Brothers übernommen. Druck durch die Politik forcierte den Verkauf.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer