Versicherungen

_

Zweitgrößter Versicherer: Auslandsgeschäft beschert Axa höhere Einnahmen

Der französische Versicherungskonzern verzeichnet höhere Einnahmen. Vor allem in Ländern wie der Türkei, Mexiko oder Hongkong verkauft der Konzern mehr Policen. Eine andere Sparte schwächelt dagegen.

Ein leichtes Plus: Der französische Versicherer Axa. Quelle: dpa
Ein leichtes Plus: Der französische Versicherer Axa. Quelle: dpa

ParisDer französische Allianz-Rivale Axa wächst dank seines ausländischen Schaden/Unfall-Geschäfts. Die Einnahmen des zweitgrößten Versicherers in Europa seien in den ersten neun Monaten 2012 um 1,3 Prozent auf 68,36 Milliarden Euro gestiegen, teilte Axa am Donnerstag mit.

Anzeige

Vor allem in der Türkei, Mexiko und Hongkong seien die Schaden/Unfall-Policen gefragt gewesen und glichen Schwächen im Axa-Lebensversicherungsgeschäft aus.

  • Die aktuellen Top-Themen
Neue Intersuchungen von Accenture: Die große Macht der Finanzchefs

Die große Macht der Finanzchefs

Lange Zeit hatten die Finanzchefs in Unternehmen vor allem eines im Sinn: Kosten senken. Doch laut einer Studie ändert sich das gerade. Der Einfluss der Zahlenmenschen nimmt zu – und könnte weiter wachsen.

Streik bei der Bahn: Fernbuslinien haben die GDL ganz doll lieb

Fernbuslinien haben die GDL ganz doll lieb

Bei der Bahn ging am Wochenende nicht viel – bei der Konkurrenz um so mehr: Fernbuslinien und Mietwagenverleiher profitierten vom Lokführerstreik. Wer die Gewinner sind und wie groß der Schaden für den Konzern ausfällt.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die Handelsblatt-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer