Auto-Visionen

Diskussion: Kommentare zu: Der Fahrer ist das Limit - Audi R8

Oliver Stock, Chefredakteur Handelsblatt Online

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihre Argumente sind gefragt. Sie haben einen Hinweis? Sie haben eine Meinung – wie bitte, sogar eine andere? In dieser Kommentarspalte bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu äußern. Andere Leser interessieren sich für Ihre Anmerkungen, vor allem dann, wenn Sie einen eigenen Blickwinkel mitbringen. Handelsblatt Online ist dafür die Plattform. Unser Anliegen ist es, dass es dabei inhaltlich, aber nicht persönlich zu Sache geht, meinungsfreudig, aber nicht bis ins Extreme. Dafür stehen unsere Moderatoren zur Verfügung. Sie greifen spätestens dann ein, wenn es unsachlich wird. Unser Moderatorenteam ist wochentags von 7.30 bis 21 Uhr dabei, in dieser Zeit können Sie kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Bleiben Sie fair!


Oliver Stock
Chefredakteur Handelsblatt Online

Ausrufezeichen

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette.


Unsere Inhalte sind grundsätzlich nur für den Zeitraum von bis zu sieben Tagen nach Erscheinen kommentierbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • 03.02.2013, 13:59 UhrSANTOS

    NA BITTE !

    AUDI HAT ZULANGE DAMIT GEWARTET GEHABT !

    AUDI IST DIE ZUKUNFT AUF DEM SEKTOR DES SPORTWAGENSBAUENS...
    ABER DESSEN VORSTANDSCHEFS BEGREIFEN DAS NICHT !

    ANGRIFF AUF PORSCHE...AUDI VORAN !!!

    UND ZEIGT ENDLICH MAL AN PORSCHE...WAS AUDI KANN !!!


    DIE MANSCHAFT ZUM BAUEN VON BESSERE SPORTAUTOS HAT AUDI LÄNGST...
    ABER ES FEHLT AN EINEM ECHTEN AUDI-FÜHRUNGSHENGST !


Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaDie sieben Offenbarungen

Empathisch, basisorientiert, selbstkritisch – Papst Franziskus etabliert im Kampf gegen die Ungleichgewichte der Welt eine neue Führungskultur, von der die Wirtschaftseliten noch einiges lernen können. Mehr…

Handelsblatt ePaper