Dirk Müller: „Der nächste Abwärtszyklus steht vor der Tür“

Dirk Müller„Der nächste Abwärtszyklus steht vor der Tür“

Seit 2009 hat der Dax einen Kursanstieg von 275% erzielt. Die Wahrscheinlichkeit, dass als nächstes ein Kursrutsch folgt, sei groß, warnt „Mr. Dax“ Dirk Müller. Ein Grund dafür: Realismus über die US-Politik.

Kommentare zu " Dirk Müller: „Der nächste Abwärtszyklus steht vor der Tür“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nur wir Finken kennen die Zukunft, weil wir sie gestalten. Durch Investitionen generieren wir ständig Arbeitsplätze mit einer kleinen Eigenkapital-Rendite von min.10% für uns. Vergessen sie alle die Bücher schreibenden Kontra-Indikatoren,
    nur im Handelsblatt frisch aus der Finken-Tastatur empfangen sie
    die immer richtigen Prophezeiungen zum Aktienkauf und steuerfreien Verkauf.
    Sozial handeln, Arbeitsplätze schaffen und am Geld laben. Ha Ha Ha

  • Ich persönliche setze auf Aktien von dividendenstarken, weltweit agierenden Unternehmen überwiegend im Konsumgüterbereich - da kann man nicht viel falsch machen. Spekulativ läuft da nur etwas im Randbereich. Dies wird auch zukünftig funktionieren. - Voraussetzung: man kann längerfristig agieren.

  • Woher hat Herr D.Müller sein Wissen? Die ganze Hausse der vergangenen Monate war volkswirtschaftlich nicht begründet. Hat er also im Kaffeesatz gelesen oder eine Kristallkugel benutzt? Oder war er gar im Urlaub auf Fuerteventura und hat den Flug der Schwalben interpretiert?

    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%