"Meine Frau macht meine Haare - im Tausch gegen Kaffee"

Kommentare zu " Drateln zum Diktat: "Meine Frau macht meine Haare - im Tausch gegen Kaffee""

Alle Kommentare
  • Diese "Journalistin" sollte eher Kinder interviewen...

  • Außerdem sparen wir uns so - wie bei Regiogeld - die Steuer!

    http://www.fr-online.de/wirtschaft/vorschrift-gegen-geldwaesche-im-vatikan-kann-nur-noch-bar-gezahlt-werden,1472780,21386080.html

  • Dieser Journalistin, die andere weder aussprechen lassen noch mit Würde/Achtung begegnen kann, scheint es nur um ihre Selbstdarstellung zu gehen. Nein, weder stylisch noch modern sondern einfach nur daneben. Überflüssig.

Serviceangebote