Uli Hoeneß im Interview: "Verdirbt Geld den Charakter?" -"Nein, gar nicht!"

Uli Hoeneß im Interview
„Geld verdirbt den Charakter nicht“

Der Pate der Liga mal ganz anders. Bei "Drateln zum Diktat" spricht Uli Hoeneß verblüffend offen über junge Fußballer mit zu viel Geld, Geschäfte unter Freunden, die eigene Wurstfabrik - und outet sich als Merkel-Fan.

Kommentare zu " Uli Hoeneß im Interview: "Verdirbt Geld den Charakter?" -"Nein, gar nicht!""

Alle Kommentare
  • Ja, Geld verdirbt den Charkater!

    ...immer mehr!

    Doppelmoral & Heuchelei haben Hochkonjunktur in unserem Land !

    Wie kann man als Moralappostel in der Öffentlichleit auftretend und mit Felsbrocken werfend im Glashaus sitzend , sich so schäbig verhalten!

    Hr. Hoeneß stellt sich als Prseudogutmensch dar und ist es ganz und gar nicht!

    "Außen hui und innen pfui"

    Hr. Hoeneß, shame on you!!


    Hoffentlich greift hier die Rechtsprechung in voller Härte zu!

  • Frau Drateln, bitte zum Diktat. Mein Ständer steht schon

  • Hallo,
    wie geil ist das denn, jetzt wird gegen ihn wegen Steuerhinterziehung ermittelt.

Serviceangebote